Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.523
Registrierte
Nutzer

Umwandlung unbefristete EU-Rente in Altersrente

28.1.2012 Thema abonnieren Zum Thema: EU-Rente
 Von 
jeanunia
Status:
Beginner
(68 Beiträge, 72x hilfreich)
Umwandlung unbefristete EU-Rente in Altersrente

Ich, männlich, * 11.1950,
beziehe seit 2001 unbefristete EU-Rente ( 100 % Erwerbsunfähig, Nebenjobs hatte ich auch nie - nur zur Vervollständigung )
von :
1.: DRV,
2.: VBL, da öffentl. Dienst.
Seit 2004 - GdB : 70 % Schwerbehinderung ( ohne Zusatzvermerk.)
Mein Beruf erforderte Polizeidiensttauglichkeit, d.h.,nach Erreichen des 60. Lebensjahrers hätte ich offiziell per Antrag in Rente gehen müssen.

FRAGE 1 : Ab wann kann ich mit Erfolg bei der DRV einen Antrag auf Altersrente stellen ? - Oder geschieht dies automatisch ?
Frage 2 : Würde sich bei der VBL - Rente, die dann auch in Altersrente umgewandelt werden würde, der anteilige KV-Beitrag ändern ?
Z.Zt. trage ich bei der VBL - Rente den vollen KV-Beitrag von 15,5 Prozent



-----------------
""

-- Editiert jeanunia am 28.01.2012 12:52

-- Editiert jeanunia am 28.01.2012 13:02

-- Editiert jeanunia am 28.01.2012 13:02

Verstoß melden

Wir
empfehlen

GdB Bescheid prüfen

Sind Sie mit Ihrem GdB Bescheid nicht einverstanden oder haben Sie Fragen? Wir überprüfen kostenfrei Ihren Bescheid zum Grad der Behinderung.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 26 weitere Fragen zum Thema
EU-Rente


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(22208 Beiträge, 11786x hilfreich)

Sie können sofort einen Rentenantrag stellen. ABER: Für jeden Monat, den Sie vor 11/2013 in Rente gehen, kriegen Sie einen dauerhaften Rentenabschlag von 0,3 %. Mit 63 können Sie dann ohne Rentenabschlag in Rente gehen. Den KK-Beitrag müssen Sie dann nur noch zur Hälfte zahlen.

-----------------
" "

4x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
jeanunia
Status:
Beginner
(68 Beiträge, 72x hilfreich)

Antwort von muemmel :
Sie können sofort einen Rentenantrag stellen. ABER: Für jeden Monat, den Sie vor 11/2013 in Rente gehen, kriegen Sie einen dauerhaften Rentenabschlag von 0,3 %.


***********************
1.)Meine EU- Rente wurde seit Anfang an schon schon automatisch mit einem entsprechenden Abschlag versehen. Beudet dies, dass ich im obigen Fall nochmals mit Abschlägen rechen müßte ?
2.).. wenn ja, ab wann sollte ich den Antrag auf Altersrente stellen ?( Stichtag : xx.11.2013)
3.).. wird die Altersrente die volle Höhe haben, wie die EU-Rente ?
-- Editiert jeanunia am 29.01.2012 09:14

-- Editiert jeanunia am 29.01.2012 09:14

-- Editiert jeanunia am 29.01.2012 09:18

23x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(22208 Beiträge, 11786x hilfreich)

1. Die Frage ist unverständlich: Die Abschläge gibt es dafür, daß man VORZEITIG in Rente geht - das kann auf eine EU-Rente ja nun nicht zutreffen.
2. 11/2013 natürlich.
3. Wenn Sie bis 11/2013 warten, schon.

-----------------
" "

6x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen