Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
478.718
Registrierte
Nutzer

Umlagefähige Betriebskosten - unerfahren bei Aufstellung

17.7.2017 Thema abonnieren Zum Thema: Betriebskosten
 Von 
UefaFifa
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Umlagefähige Betriebskosten - unerfahren bei Aufstellung

Hallo,
ich habe einem alten Herrn versprochen, dessen Betriebskostenabrechnung aufzusetzen, da er es altersbedingt und mental nicht mehr zu 100% auf die Reihe bekommt.

Nun ergeben sich für mich mehrere, aber insbesondere zwei Fragen:

1. Der Herr hatte erstmals einen Gärtner engagiert, der die Außenanlage und den Steinboden erstmalig gereinigt hatte. Sind auch erstmalige Kosten umlagefähig, wenn nicht klar ist, ob und wann eine Reinigung erneut erfolgen soll, dh man jetzt nicht weiß, ob die Kosten wiederkehrend sind? Wie könnte man die Kosten sonst einfordern?
2. Darf der Zwischenzähler für Strom umgelegt werden? Oder nur der Hauptzähler?

Ich möchte von Anfang an alles richtig machen, deshalb vergebt mir bitte die etwas dümmlichen Fragen.

Liebe Grüße,
Andi

-- Editier von UefaFifa am 17.07.2017 16:42

Verstoß melden

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 492 weitere Fragen zum Thema
Betriebskosten


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anitari
Status:
Student
(2102 Beiträge, 1015x hilfreich)

Zitat (von UefaFifa):
1. Der Herr hatte erstmals einen Gärtner engagiert, der die Außenanlage und den Steinboden erstmalig gereinigt hatte. Sind auch erstmalige Kosten umlagefähig, wenn nicht klar ist, ob und wann eine Reinigung erneut erfolgen soll, dh man jetzt nicht weiß, ob die Kosten wiederkehrend sind?

Die Pflege der Außenanlage dürfte regelmäßig anfallen und somit umlegbar sein.

Reinigung Steinboden halte ich nicht für umlegbar.

Was genau steht in den Mietverträgen zu Nebenkosten?

Zitat (von UefaFifa):
2. Darf der Zwischenzähler für Strom umgelegt werden? Oder nur der Hauptzähler?

Strom für was?

Zitat (von UefaFifa):
Ich möchte von Anfang an alles richtig machen,

Ich schlage dich für das Bundesverdienstkreuz vor wenn dir das auf Anhieb gelingt :devil:

Signatur: „Sie hören von meinem Anwalt" ist die erwachsene Version von „Das sage ich meiner Mama"
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
AltesHaus
Status:
Master
(4836 Beiträge, 1037x hilfreich)

Für wie viele Wohnungen machen SIe die Abrechnung?

Bevor Sie anfangen, nehmen SIe sich eine alte zur Hand, an der können SIe ja schon mal sehen, wie diese ungefähr auszusehen hat. Bezgl. der Frage, ob der Gärtner umzulegen ist, kommt es auf die Vereinbarungen in den Mietverträgen an, da wäre es gut, wenn Sie diese hier wortgenau einsetzen würen.

.. .nix klappt direkt beim ersten Mal, das ist aber kein Beinbruch, sondern liegt in der Natur der Sache.

Signatur:Ich erteile keine Ratschläge, ich schreibe nur wie ich die Dinge handhaben würde.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Banane123
Status:
Praktikant
(752 Beiträge, 44x hilfreich)

Zitat (von Anitari):
Die Pflege der Außenanlage dürfte regelmäßig anfallen und somit umlegbar sein.

Reinigung Steinboden halte ich nicht für umlegbar.

Was ist mit Steinboden gemeint? Betrifft dies einen gepflasterten Bereich auf dem aus den Ritzen das Unkraut wächst gehört diese Arbeit zur Reinigung bzw. zu Gartenarbeit, die umlegbar ist.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Banane123
Status:
Praktikant
(752 Beiträge, 44x hilfreich)

Zitat (von AltesHaus):
Bezgl. der Frage, ob der Gärtner umzulegen ist,

Na wer wird denn den Gärtner umlegen wollen? :banana:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Nebenkostenabrechnung, worauf muss man achten?
Die Antworten findet ihr hier:


Nebenkosten: Vermieter ist nicht verpflichtet angemessene Vorauszahlungen zu verlangen

von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Betriebskosten sind verbrauchsabhängig und können nicht im Vorhinein kalkuliert werden / Leider nicht selten kommt es vor, dass bereits bei der ersten Nebenkostenabrechnung eine erhebliche Nachzahlung fällig wird, die ein großes Loch in die Kasse des Mieters reißt. .. mehr

Rückzahlung der Nebenkosten bei fehlender Betriebskostenabrechnung

von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
BGH rettet Vermieter: Vorauszahlungen von Betriebskosten können von Mietern nur noch eingeschränkt zurück verlangt werden / Betriebskostenabrechnungen sind lästig. Sie sind langwierig, schwierig und kompliziert. Sie sind aber vor allem auch eins: sehr fehleranfällig. Statistisch dürfte die Mehrheit aller Abrechnungen fehlerhaft sein. mehr