Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
497.422
Registrierte
Nutzer

Umgang - Entgegenkommen Befreiendes Elternteil

12.1.2018 Thema abonnieren Zum Thema: Umgang
 Von 
CarlNDS
Status:
Schüler
(236 Beiträge, 46x hilfreich)
Umgang - Entgegenkommen Befreiendes Elternteil

Hallo zusammen,

angenommen zwischen Kind (12) und Umgangselternteil liegen 400 km Distanz.
Das betreuende Elternteil hatte bei der Umgangsvereinbarung angeboten das Kind allein in einen Zug zu setzen und 1/3 der Strecke allein fahren zulassen, so dass das Umgangselternteil den Umgang nicht mehr verweigern konnte mit dem Argument es sei für es nicht schaffbar.
Grundlage des Angebotes war, dass das Umgangs Elternteil am Bahnsteig steht wenn der Zug des Kindes einfährt.
Das Umgangs Elternteil hatte diese Zusicherung mehrfach gebrochen, überdies hat es einzelne Vorkommnisse dazu genutzt gegen das betreuende Elternteil beim Jugendamt zu argumentieren. Beispielsweise ist das Kind mal ohne Handy losgefahren oder war nach dem Schulsport untersucht in den Zug gestiegen ( das betreuende Elternteil muss selber arbeiten und hat deshalb das Kind nicht selbst zum Bahnhof gebracht).

Kann das betreuende Elternteil nun sein Angebot einfach zurückziehen?

Als das Kind zum anderen Elternteil und wechselte war die Distanz bereits vorhanden.

Gruß
Carl

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Beratung zu Sorgerecht oder Umgangsrecht

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie eine Beratung zum Sorge- oder Umgangsrecht?
Nehmen Sie kostenlos Kontakt auf, wir machen Ihnen ein Angebot für ein anwaltliches Beratungsgespräch.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 833 weitere Fragen zum Thema
Umgang


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(25544 Beiträge, 10572x hilfreich)

Ehe man überhaupt antworten kann. Was bedeutet "nach dem Schulsport untersucht in den Zug gestiegen?" Und wieso muss ein 12-jähriges Kind noch wie ein Vorschulkind behütet werden? Erschliesst sich mir nicht. In dem Alter sind wir z.B. schon allein 600 km mit dem Zug gefahren. Ganz ohne dass jemand direkt an der Bahnsteigkante stand. Und ohne Handy und weiss der Geier was.

wirdwerden

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#3
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(25544 Beiträge, 10572x hilfreich)

Sorry, ich bin halt von mäßigem Verstand, wie 99% aller Deutschen. Und warum sollte man nur geduscht in einen Zug steigen dürfen?

wirdwerden

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wann dürfen Kinder zu Hause ausziehen?
Die Antworten findet ihr hier:


Wenn die Kinder flügge werden

Welche Rechte haben Minderjährige, die ihr Elternhaus verlassen wollen und wo haben die Eltern doch noch ein Wörtchen mitzureden? / Erwachsenwerden ist schwer. ... mehr