Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.463
Registrierte
Nutzer

Übernahme Miteigentum des (Ex)-Partners

8.1.2009 Thema abonnieren
 Von 
Bine2101
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Übernahme Miteigentum des (Ex)-Partners

Hallo,
wie löst man am besten die Übernahme des Miteigentums des (Ex)Partners. Welche Schritte sind generell einzuleitet?
Gutachten Wertermittlung Wohneigentum?
Kauf / Überschreibung des Eigentums?
Was ist mit bisherigen Kredit-Zahlungen des Ex auf die gemeinsame Wohnung?
Verteilung der Schulden? (Wohnung ist noch nicht schuldenfrei, von mir wurden aber Sonderzahlungen zur Ablösung eines Kredits geleistet).
Vielen Dank schon mal, bin für jede Info dankbar.
Gruß Bine

Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mikkian
Status:
Bachelor
(3842 Beiträge, 394x hilfreich)

Hallo Bine,

ihr könnt euch einvernehmlich über alles einigen. So braucht es kein Gutachten zur Wertermittlung, wenn ihr euch über die zu fließenden Zahlungen einig seid. In der Regel ist es am schwierigsten, die Bank davon zu überzeugen, einen der Darlehensnehmer aus dem Vertrag zu entlassen. Daran werden sich alle weiteren Schritte orientieren müssen. Insofern sollte der erste Weg zur Bank führen.

Grüße

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Loddar
Status:
Junior-Partner
(5208 Beiträge, 810x hilfreich)

Hallo Bine,

.... und dann zum Notar!
Am besten ohne Anwalt und Gericht.

Zugewinn errechnet sich so:
Endvermögen minus Anfangsvermögen :2.
Derjenige, der den höheren erzielt hat, gleicht hälftig aus.

Grüßle

-----------------
""Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr