Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Treppenhausreinigung - wer was wann

10.1.2004 Thema abonnieren
 Von 
Kai1ser
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Treppenhausreinigung - wer was wann

Hallo liebes Forum,

ich habe auch ein kleines Problem, und hoffe Ihr könnt mir helfen:

Ich muss, wie viele auch, den Hausflur reinigen.
Meiner Meinung nach muss ich aber alle 5 Wochen (5Mietparteien) den gesamten Hausflur putzen, meine Verwaltung sagt aber ich muss nur meinen Bereich, den aber jede Woche reinigen.
Allerdings wohnen über mir Familien mit Kindern, und die verdrecken meine erste Etage, und haben dann bei sich saubere Füsse. ich habe gehört, dass es ein Urteil gibt, das klarstellt, dass die Verwalter- Variante, nämlich die das man nur seinen Bereich putzt, die Mieter der unteren Etagen benachteiligt, und daher nicht zulässig ist.

Wer weiss was darüber??
Wer legt eigentlich fest, ab wann man einen Hausflur als geputz ansehen kann´und wann nicht.
Wenn nun die Kinder (gerade im Herbst) mit ihren schmutzigen Stiefeln durch den Flur laufen und den wirklich stark beschmutzen, muss dann der Mieter der EG bei bedarf den Schmutz der Kinder sofort wegmachen, oder ist das nicht eher selbstverständlich von den Eltern der kinder zu erledigen (diesagen nämlich bei ihnen wäre es immer sauber und die anderen würden zuwenig putzen)?
Ich denke das ist ein Thema, das es bei vielen mietshäusern gibt, trotzdem konnte ich noch nichts im web finden

Eine menge Fragen, wäre schön wenn einer was weiss, oder sagen kann wo ich etwas nachlesen kann.

Ich danke schon mal für die Antworten.


-----------------
"Viele Grüße vom Kai1ser"

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Odil
Status:
Student
(2167 Beiträge, 561x hilfreich)

Hallo!
also ich denke so etwas muss in der Hausordung festgelegt werden.
Wahrscheinlich ist die Regel von Haus zu Haus verschieden.
Ich kenne es nur so, dass jeder seine Etage putzt
und die Treppe abwärts bis in die nächste
Etage. Natürlich jede Woche.
Ich weiss nicht ob es irgendwo auch die Regel gibt, dass ein Mieter den ganzen Hausflur putzt.
Halte ich aber für problematisch, da jeder ja
ein eigenes Verhältnis zur Sauberkeit hat
und mancher dann nicht zufrieden ist, wenn vor seiner Tür jemand anderes putzt.
Außerdem ist es doch auch praktischer, nur
den eigenen Bereich zu pflegen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(28829 Beiträge, 8835x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Pumalein
Status:
Praktikant
(647 Beiträge, 111x hilfreich)

soweit ich weiß, haben die beiden "da oben" Recht, was die Hausverwaltung festlegt, muß so umgesetzt werden.

Beide Varianten sind mal für den einen oder anderen "ungerecht" das ist nunmal nciht zu ändern.

P.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Michael32
Status:
Senior-Partner
(6339 Beiträge, 1244x hilfreich)

Wenn jeder das ganze Treppenhaus reinigen muss, dann sind die unten auch angeschmiert, weil sie ja Bereiche reinigen müssen, die sie evtl. gar nicht betreten.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr