Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.463
Registrierte
Nutzer

Steuerklasse I - 400 Euro-Job

4.1.2007 Thema abonnieren Zum Thema: Steuerklasse
 Von 
pegako
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Steuerklasse I - 400 Euro-Job

Hallo,

mein Noch-Ehemann hat sich im März 2006 von mir getrennt. Letztes Jahr hatte er die Steuerklasse III, wie sich das so gehört. Nun arbeite ich seit Aug. 2006 auf 400 Euro-Basis. Kann er nun für dieses Jahr auch die Steuerklasse III in Anspruch nehmen oder muss er in Steuerklasse I? Entstehen mir dadurch Vor- oder Nachteile, wenn ich meine Zustimmung für die Steuerklasse III geben könnte?

Grüße und vielen Dank
pegako

Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 37 weitere Fragen zum Thema
Steuerklasse


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
gitte123
Status:
Frischling
(47 Beiträge, 3x hilfreich)

Solltest du dieses Jahr einen festen Job annehmen, d.h. auf Steuerkarte, entsteht dir der Nachteil, dass du in Steuerklasse V eingestuft wirst.
Zustimmung kannst du nicht geben, Steuerkarte wird ja vom Einwohnermeldeamt ausgestellt. Normalerweise muss dein Noch-Mann den Eintrag beim Finanzamt ändern lassen. Er hat durch die eingetragene Steuerkarte den Vorteil, dass er weniger Lohnsteuer zahlen muß. Daher hat er aber netto mehr und bei Unterhaltszahlungen wird ja vom netto ausgegangen.
Meines Wissens nach, kann man jetzt im neuen Jahr sowieso nichts mehr ändern.
Lg

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
realist111
Status:
Frischling
(38 Beiträge, 1x hilfreich)

hallo.ihr habt beide jetzt klasse1,ausser es sind in einem haushalt minderjährige kinder zu betreuen und keine weitere person über 18 jahren.dann kann man klasse 2 nehmen.keiner von euch beiden kann jetzt noch klasse 3oder 5 bekommen,wegen jahreswecksel 2006-2007.war bei mir auch so.Mfg.

-----------------
"recht haben und bekommen sind zwei verschiedene welten"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr