Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.567
Registrierte
Nutzer

Sofakauf Rückgabe möglich?

7.1.2017 Thema abonnieren Zum Thema: Rückgabe
 Von 
karl+napp
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 2x hilfreich)
Sofakauf Rückgabe möglich?

Hallo, ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage:

Wir haben Anfang Dezember in einem großen Möbelhaus ein Sofa gekauft. Vorher haben wir unsere Wohnung vermessen, ob das Sofa da auch reinpasst. Im Möbelhaus selbst haben wir dann so ziemlich alle Sofas ausprobiert und auch probegesessen. Wir haben dann eine Anzahlung geleistet, und der Rest sollte bar bei Lieferung bezahlt werden.

Dienstag nun kam das Sofa. Bevor das vom LKW geladen wurde, sollten wir erst den Rest bezahlen. Wir haben das Sofa dann zunächst noch auf dem LKW begutachtet auf Beschädigungen. Dabei hatten wir dann aber auch gleich Bedenken, ob es tatsächlich in unsere Wohnung passt. Bei Tageslicht sah es ganz anders aus als im Laden.

Der Fahrer drängelte dann, wir sollten uns langsam entscheiden. Er hätte einen Zeitplan den er einhalten müsse, weil auch noch andere Kunden beliefert werden müssen. Wir haben uns also trotz der Bedenken überreden lassen, das Sofa abzunehmen.

Nachdem das Sofa dann in unserer Wohnung stand, bestätigte sich unsere Befürchtung. Es wirkt doch sehr viel wuchtiger als im Laden. Vor allem, wenn meine Frau drauf sitzt, sieht es komisch aus. Sie passt irgendwie nicht zum Sofa.

Wir waren am Donnerstag dann gleich wieder im Laden und wollten reklamieren. Da noch das gleiche Sofa als Ausstellungsstück vorhanden war, hatte sich meine Frau dann darauf gesetzt und Bingo, im Laden sieht das ganz anders aus. Ich muss dazu sagen, dass der Laden natürlich größer ist als unser Wohnzimmer und ich somit natürlich etwas weiter weg stand.

Der Verkäufer wollte das Sofa nicht zurücknehmen. Es sei nicht sein Problem, wenn meine Frau nicht so richtig zum Sofa passt. Das wäre ja auch nur dann der Fall, wenn sie bei uns zuhause darauf sitzt. Hier im Laden wäre doch alles in Ordnung. Er schlug vor, sie solle doch mal andere Kleidung anziehen oder es mit einer anderen Frisur probieren. Das wird aber wohl auch nichts bringen, sie sieht eben so aus wie sie aussieht.

Kann der Verkäufer das einfach ablehnen, das Sofa zurückzunehmen? Wir würden es natürlich auch gegen ein anderes Modell (andere Farbe) tauschen wollen.



Verstoß melden

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 386 weitere Fragen zum Thema
Rückgabe


17 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
0815Frager
Status:
Master
(4179 Beiträge, 1412x hilfreich)

Zitat (von karl+napp):
Wir waren am Donnerstag dann gleich wieder im Laden und wollten reklamieren. Da noch das gleiche Sofa als Ausstellungsstück vorhanden war, hatte sich meine Frau dann darauf gesetzt und Bingo, im Laden sieht das ganz anders aus. Ich muss dazu sagen, dass der Laden natürlich größer ist als unser Wohnzimmer und ich somit natürlich etwas weiter weg stand.

Es dürfte doch klar sein ein anderer Raum, und schon wirkt ein Möbelstück kleiner oder größer.
Zitat (von karl+napp):
Der Fahrer drängelte dann, wir sollten uns langsam entscheiden. Er hätte einen Zeitplan den er einhalten müsse, weil auch noch andere Kunden beliefert werden müssen. Wir haben uns also trotz der Bedenken überreden lassen, das Sofa abzunehmen.

Es gab schon vorher einen Kaufvertrag, welcher Erfüllt werden muss, da kann der LKW Fahrer als Auslieferer wenig dafür.
Zitat (von karl+napp):
Kann der Verkäufer das einfach ablehnen, das Sofa zurückzunehmen?

Klar kann er das, es war ja kein Fernabsatz.
Zitat (von karl+napp):
Es sei nicht sein Problem, wenn meine Frau nicht so richtig zum Sofa passt.

Stimmt auch.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
fm89
Status:
Lehrling
(1195 Beiträge, 351x hilfreich)

Ja, kann er ablehnen und zwar mit Recht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Flo Ryan
Status:
Senior-Partner
(6121 Beiträge, 3977x hilfreich)

Das Sofa ist nicht mangelhaft, es gefällt nur nur nicht mehr. Hier bestehen also keine Ansprüche. Widerrufsrecht gibt es auch nicht, bleibt also nur, die Frau auszutauschen.

Signatur:Wo lagert die Post eigentlich die ganzen Briefe, die angeblich nie zugestellt worden sind?
4x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
CAM
Status:
Lehrling
(1239 Beiträge, 263x hilfreich)

Die Frage kann doch nie im Leben ernst gemeint sein. Kein Mensch kommt auf die Idee, er habe ein Ruecktrttsrecht, weil ein Sofa in der haeuslichen Umgebung nicht zu seiner Frau passe, in der Besichtigungssituation aber sehr wohl.

Eine nett ausgedachte Geschichte, mit der wir hier auf den Arm genommen werden sollen. Aber amuesant ist sie schon.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
radfahrer999
Status:
Senior-Partner
(6673 Beiträge, 3945x hilfreich)

Zitat (von Flo Ryan):
bleibt also nur, die Frau auszutauschen.
Du sprichst große Worte gelassen aus.

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
arnonym117
Status:
Praktikant
(648 Beiträge, 136x hilfreich)

Zitat (von karl+napp):
Vor allem, wenn meine Frau drauf sitzt, sieht es komisch aus. Sie passt irgendwie nicht zum Sofa.

Da kann jetzt aber das Sofa nix dafür...

Zitat:
Der Verkäufer ... schlug vor, sie solle doch mal andere Kleidung anziehen oder es mit einer anderen Frisur probieren. Das wird aber wohl auch nichts bringen, sie sieht eben so aus wie sie aussieht.

Da kann ich dich nur beglückwünschen, dass du an solch einen Verkäufer geraten bist, der dich auch nach dem Kauf noch so umfassend beraten hat.

Zitat:
Kann der Verkäufer das einfach ablehnen, das Sofa zurückzunehmen?

Ja. Wie bereits geschrieben, gibt es ein Widerrufsrecht nur beim Fernabsatz, also wenn du das Sofa im Internet oder telefonisch bestellt hättest, OHNE jemals wegen dem Sofa im Möbelhaus gewesen zu sein.

Zitat (von CAM):
Eine nett ausgedachte Geschichte, mit der wir hier auf den Arm genommen werden sollen. Aber amuesant ist sie schon.

Hat mich sofort an das hier erinnert:
Hans Werner Olm - Der neue 7er BMW

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Sir Berry
Status:
Bachelor
(3932 Beiträge, 1025x hilfreich)

Ja, da es kein Widerrufsrecht beim Ladenkauf gibt.

Die Tatsache, dass das Modell auf dem Sofa nicht passt, hat er nicht zu vertreten.

Berry

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Kampfradler
Status:
Schüler
(235 Beiträge, 95x hilfreich)

Evtl. halt die Frau gegen eine "Sofa-Kombatible" austauschen!

Das Sofa bekommst du nur auf Kulanz getauscht und das hat der Händler ja bereits abgelehnt.

Signatur:Alle Äußerungen spiegeln eigene Meinungen und Erfahrungen wieder!
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
karl+napp
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 2x hilfreich)

Zitat (von Kampfradler):
Evtl. halt die Frau gegen eine "Sofa-Kombatible" austauschen!

Das Sofa bekommst du nur auf Kulanz getauscht und das hat der Händler ja bereits abgelehnt.

Naja, und die Frau krieg ich auch nicht auf Kulanz getauscht ;)

Das hört sich vielleicht komisch an und manche machen ihre Witze darüber, was ich auch verstehen kann. Wir haben sogar die Nachbarn eingeladen, damit die dann auf dem Sofa sitzen. Aber sobald meine Frau sich dazu setzte, sieht es jedenfalls wieder komisch aus. Das finde ich zwar nicht unbedingt, aber sie fängt dann immer wieder damit an.

Die Sache mit dem Sofa war ja nicht das erste mal, dass wir was gekauft hatten und sie war dann unzufrieden damit.

Teppiche, Lampen, Gardinen, erst musste es unbedingt immer genau das Modell sein, und kaum hatten wir es in der Wohnung, passte es nicht rein. Dann war es zu groß, oder die Farbe war nicht so wie im Laden. Besonders schlimm ist es mit Klamotten, vor allem mit denen, die sie für mich aussucht.

Sie will es erst unbedingt haben, und ich kann dann sehen, wie ich es umgetauscht kriege.

So langsam habe ich resigniert. Manchmal frage ich mich, ob Verheiratete länger leben oder ob es ihnen nur so vorkommt.

Ich dachte, vielleicht hat hier ja noch einer eine gute Idee, wie ich das Sofa mit einer guten Begründung zurückgeben kann.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(52996 Beiträge, 24012x hilfreich)

Das Sofa ist nicht mangelhaft. Es ist das Zubehör (Wohnung, Frau), das nicht richtig wirkt.

In sofern wäre diese Option

Zitat (von Kampfradler):
Evtl. halt die Frau gegen eine "Sofa-Kombatible" austauschen!

durchaus in Betracht zu ziehen.

Ist aber bei legaler Ausführung je nach Form und Dauer des Zusammenseins mit hohen Kosten verbunden.

Von daher wäre auch ein (testweiser) Wechsel der Wohnung im Betracht zu ziehen. Je nach Kostenfaktor.


Wobei: bisher bleiben alle meine Sofas länger als die Frauen, die darauf saßen. Eventuell sollte man auch dem Faktor "Zeit" mal seine Chance lassen?



Ansonsten bleibt nur die vertraglichen Vereinbarungen auf ein Rückgaberecht zu durchforsten, die Kulanz oder das Sofa wieder zu verkaufen (idealerweise an einen Single).



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
radfahrer999
Status:
Senior-Partner
(6673 Beiträge, 3945x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
bisher bleiben alle meine Sofas länger als die Frauen, die darauf saßen.

Jetzt kann man sich herrlich drüber streiten, ob du was mit deinen Frauen falsch machst, oder mit den Sofas richtig... :neck:

-- Editiert von radfahrer999 am 07.01.2017 18:28

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
0815Frager
Status:
Master
(4179 Beiträge, 1412x hilfreich)

Zitat (von karl+napp):
Ich dachte, vielleicht hat hier ja noch einer eine gute Idee, wie ich das Sofa mit einer guten Begründung zurückgeben kann.

Sofa einfach Umtauschen geht nicht, wenn dann eben nur aus Kulanz. Man muss die Möbelhändler auch verstehen, als neu verkaufen können die auch nicht, da wäre der Abzug von der Kaufsumme zu hoch.
Zitat (von karl+napp):
eppiche, Lampen, Gardinen, erst musste es unbedingt immer genau das Modell sein, und kaum hatten wir es in der Wohnung, passte es nicht rein. Dann war es zu groß, oder die Farbe war nicht so wie im Laden

Mein Beileid, gibt es keine Chance der Erziehung?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
fb367463-2
Status:
Student
(2514 Beiträge, 1107x hilfreich)

Ich würde die Story an RTL schicken, ernst gemeint :)

Vielleicht springt als Autor genug dabei heraus, um die Frau umzutauschen. Geile Geschichte lol

Signatur:Wenn mein Beitrag hilfreich ist, freue ich mich über einen Klick auf "hilfreich" unten. Danke :)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
karl+napp
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 2x hilfreich)

Zitat (von CAM):
Die Frage kann doch nie im Leben ernst gemeint sein. Kein Mensch kommt auf die Idee, er habe ein Ruecktrttsrecht, weil ein Sofa in der haeuslichen Umgebung nicht zu seiner Frau passe, in der Besichtigungssituation aber sehr wohl.

Eine nett ausgedachte Geschichte, mit der wir hier auf den Arm genommen werden sollen. Aber amuesant ist sie schon.

Die Frau, die nicht zu den Möbeln paßt und deswegen ein Sofa umgetauscht werden soll, ist natürlich fiktiv und somit völlig frei erfunden.

Personen und Handlung dieser Erzählung sind frei erfunden. Sollten sich bei der Schilderung eines Mannes, dessen Frau nicht zu den Möbeln paßt und deswegen ein Sofa umgetauscht werden soll, aber Ähnlichkeiten mit dem realen Leben ergeben haben, so sind diese Ähnlichkeiten weder beabsichtigt noch zufällig, sondern unvermeidlich.

Ich bin durch das Lesen des einen oder anderen Forumsbeitrags auf diese Geschichte gekommen, weil hier zum Teil wirklich skurrile Begründungen angeführt werden, warum ein Umtauschrecht für Waren existieren soll.

Ich hoffe, es fühlt sich nun niemand auf den Schlips getreten und daß ihr euch über die Geschichte genauso amüsiert habt wie ich beim Lesen der Antworten.

Zitat (von arnonym117):

Hat mich sofort an das hier erinnert:
Hans Werner Olm - Der neue 7er BMW

Genau dieser 7er stand Pate...Gruß von Else Koschinsky.

Zitat (von fb367463-2):
Ich würde die Story an RTL schicken, ernst gemeint :)

Vielleicht springt als Autor genug dabei heraus, um die Frau umzutauschen. Geile Geschichte lol

Hoffentlich liest meine Frau das nicht, sonst werde ich noch umgetauscht...

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
-Laie-
Status:
Richter
(8815 Beiträge, 3489x hilfreich)

Es ist doch noch gar kein 1. April, oder habe ich etwa so lange geschlafen???

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#16
 Von 
asd1971
Status:
Student
(2503 Beiträge, 670x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):

Wobei: bisher bleiben alle meine Sofas länger als die Frauen, die darauf saßen. Eventuell sollte man auch dem Faktor "Zeit" mal seine Chance lassen?

Liegt es vielleicht daran, dass eher Männer bei dir "sitzen"... :devil:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#17
 Von 
fb367463-2
Status:
Student
(2514 Beiträge, 1107x hilfreich)

Ich find's geil, vielen Dank für die nette Geschichte, die hat mir echt den Tag versüßt!

Signatur:Wenn mein Beitrag hilfreich ist, freue ich mich über einen Klick auf "hilfreich" unten. Danke :)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht

Kaufvertrag, Kaufsache, Garantie, Gewährleistung und Rücktritt - die häufigsten Streitpunkte zwischen Käufer und Verkäufer / Das Kaufrecht begegnet uns fast täglich. Wir kaufen Waren im Geschäft oder online. Es handelt sich um neue, oft aber auch um gebrauchte Sachen - oder um zweite Wahl... mehr