Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.084
Registrierte
Nutzer

SelbstŠndig mit einem Auftraggeber

1.1.2007 Thema abonnieren
 Von 
Leonhard
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
SelbstŠndig mit einem Auftraggeber

Guten Tag!
Mit Hilfe der ICH-AG (lŠuft demnŠchst aus) habe ich mich als Grafikdesignerin selbstŠndig gemacht. Seit einigen Monaten habe ich nur einen Auftraggeber, in dessen Betrieb ich hŠufig, aber nicht regelmŠ§ig arbeite. Daher bin ich wirtschaftlich abhŠngig von diesem Kunden und laut DRV-Bund vermutlich meldepflichtig in der gesetzlichen Rentenversicherung.
Meine Frage: Ist es fŸr mich damit getan, wenn ich die PflichtbeitrŠge zur gesetzlichen Rentenversicherung zahle? Kann ich diese Versicherung jederzeit wieder beenden, sollte ich weitere Kunden finden (d.h. als SelbstŠndiger nicht mehr versicherungspflichtig sein)? Was sollte ich noch etwas beachten? Kann der Auftraggeber Schwierigkeiten bekommen?
Vielen Dank im voraus fŸr eine Auskunft!

Verstoß melden



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-1660
Status:
Bachelor
(3594 Beiträge, 862x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Michael32
Status:
Senior-Partner
(6339 Beiträge, 1244x hilfreich)

Ob sich freiwillige Beiträge noch lohnen, hängt davon ab, ob Du vor 1984 schon 60 Monate in die Rentenkasse eingezahlt hast.

Gruß

Michael

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest123-1660
Status:
Bachelor
(3594 Beiträge, 862x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Michael32
Status:
Senior-Partner
(6339 Beiträge, 1244x hilfreich)

Einige Selbstständige erhalten sich mit dem "freiwilligen Mindestbeitrag" den Anspruch auf die gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente. Diese setzt voraus, daß man vor 1984 60 Beitragsmonate bezahlt hat, ansonsten kannst Du freiwillige Beiträge leisten, die jedoch nur Deine Altersrente erhöhen. Preis/Leistung ist hier jedoch dann fraglich.

Was Du auf keinen Fall tun solltest, ist einen Antrag auf Pflichtversciherung als Selbstständiger zu stellen, dann bist Du nämlich Dein gesamtes Arbeitsleben verpflichtet Rentenbeiträge zu zahlen.

Gruß

Michael

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1603x hilfreich)

... ich glaube, das hier ist doch das falsche forum für diese fragen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr