Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
484.435
Registrierte
Nutzer

Schwarzarbeit /

29.6.2016 Thema abonnieren
 Von 
edmessi
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Schwarzarbeit /

Hallo ,
wir haben vor 1 Monate unsere Wohnung machen lassen , von einem Schwarz Arbeiter , der überhaupt kein Erfahrung hatte ,
er hat uns alles versaut Tapeten Küche und alles , vor 1 Woche ist unser Herd kapput gegangen , und zwar weil es falsch angeschlossen war , da wir Garantie hatten ist ein Techniker gekommen , hat aber festgestellt dass der Herd falsch angeschlossen ist und wir müssen jetzt 80 euro bezahlen ( Techniker Fahrt und Arbeit) ! und noch 250 euro falls wir das ganze reparieren wollen .
ich habe dann direkt danach diesen Sogenanten Schwarz Mitarbeiter angerufen , ich hab ihm gesagt er soll mir das bezahlen , danach könnt ihr euch vorstellen .... Kein Antwort mehr , er geht nicht mehr dran !
was kann man gegen so was tun ?
habe ich ein Chance wenn ich ihn anzeige ?
was ist mein Risiko , denn ich bin auch letztendlich bei der Schwarz Arbeit beteiligt .
Danke im Voraus .

Verstoß melden



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
drkabo
Status:
Richter
(8798 Beiträge, 6272x hilfreich)
Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Rechtsanwalt Thomas Bohle
Status:
Schüler
(248 Beiträge, 244x hilfreich)

Also ich würde mich an Ihrer Stelle schwarzärgern.


MfG

RA Thomas Bohle

4x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
edmessi
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke schön für die Rückmeldung .

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(54673 Beiträge, 24356x hilfreich)

Meine erste Frage:was genau hat das mit dme Thema des Forums "Artikel Diskussion" zu tun?



Zitat:
was kann man gegen so was tun ?

Nichts.
Wenn beim begehen von Straftaten etwas schiefgeht, kommt der überaus unbeliebte Faktor "Pech gehabt" zum tragen.



Zitat:
habe ich ein Chance wenn ich ihn anzeige ?

Eine Chance worauf?

Darauf selbst ein Strafverfahren zu bekommen: Ja, die Chance ist sehr gut.

Darauf Geld zu bekommen: Nö, denn dafür sorgt die Polizei nicht.
Das müsste man schon zivilrechtlich einklagen.
Problem: Selbst wenn man denn beweisen könnte, das hier der Schwarzarbeiter das verbockt hat
1.) hat man keine durchsetzbaren Ansprüche
2.) leitet der Zivilrichter solche Verfahren an die Staatsanwaltschaft weiter (womit wir dann wieder beim Strafverfahren wären)



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
cirius32832
Status:
Praktikant
(656 Beiträge, 286x hilfreich)

Zitat:
habe ich ein Chance wenn ich ihn anzeige ?

Nein. Das ist das Lehrgeld wenn man es eben billigst haben will

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen