Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.463
Registrierte
Nutzer

Schulvertrag (Privatschule) kündigen

6.1.2014 Thema abonnieren Zum Thema: Kündigen
 Von 
Jemand12
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Schulvertrag (Privatschule) kündigen

Hallo!
Mein Sohn besucht seit September des letzten Jahres eine Privatschule. Die Gesamtschulzeit berträgt drei Jahre, allerdings läuft der Vertrag ein Jahr. Leider wurde gegen Ende des letzten Jahres (November) bei ihm eine Depression diagnostiziert, weshalb er sich auch in stationäre Behandlung begab. Aufgrund seines allgemeinen Zustandes und der Medikamention ist er nicht in der Lage, die Schule fortzuführen. Vermutlich auch nicht in absehbarer Zeit.

Die Frage ist natürlich, wie wir jetzt weiter verfahren. In den Vetragsbedinungen steht nichts bzgl. einer Kündigungsfrist. Der einzige Anhaltspunkt ist, dass man bei einem Verweis, der von der Schule ausgeht, das gesamte Schulgeld für das Jahr bezahlen muss. Zu einer außerordentlichen Kündigung steht dort auch nichts. Ist trotzdem eine außerordenliche Kündigung möglich?

-- Editiert Jemand12 am 06.01.2014 20:08

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Welche Abfindung steht Ihnen zu?

Steht eine Kündigung bevor oder wurde Ihnen gekündigt und Sie fragen sich, ob Sie Anspruch auf eine Abfindung in welcher Höhe haben?
Fordern Sie eine kostenlose rechtliche Ersteinschätzung an.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 267 weitere Fragen zum Thema
Kündigen


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hamburger-1910
Status:
Bachelor
(3146 Beiträge, 2878x hilfreich)

Es könnte § 314 BGB in Betracht kommen.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen