Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Schüler Bafög Rückerstattung

6.1.2005 Thema abonnieren
 Von 
Cry
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Schüler Bafög Rückerstattung

Guten Morgen zusammen,

hab vor einer Woche Post bekommen wo mir mitgeteilt wurde das ich das Jahr 04/05 kein Bafög bekommen werde. Dabei war ein weiterer Bescheid indem stand das ich einen Betrag von 348 € zurückzahlen soll. Heut morgen war ich bei dem zuständigen Amt und hab mich erst einmal erkundigt und nachgefragt wie das überhaupt sein kann.

Warum ich dieses Jahr kein Bafög bekomme schien einleuchtend, mein Vater bekam 200 € mehr als die Jahre davor und ich bin ja eh Halbwaise das heißt dazu kommt noch eine kleine Rente.

Nun zu der Rückerstattung, es geht darum das ich noch nebenbei arbeiten gehe(will ja nicht unbedingt auf Vater Staat angewiesen sein), das mit dem Bafög sollte ja nur eine kleine Aufbesserung sein. Jetzt wird gesagt dass ich im Dezember mehr verdiehnt habe und das jeweils neu berechnet wird. Das ist ja soweit auch OK weil es im Dezember ein wenig mehr Geld gibt (150 € mehr = das macht dann 418,44 € ;) , aber jetzt kommt das kuriose, das ganze handelt sich um das Jahr 03/04, ich musste jeden Monat meine Lohnstreifen abgeben. Als ich dann den vom Dezember eingereicht hatte kam dann ende Februar Post und es stand drin das aufgrund des erhöhten Lohnes eine Neuberechnung erfolgte.
Dies führte auch dazu das ich in den folge Monaten 10 € weniger als sonst bekommen habe.
Es kam Post mit der neuen Summe so wie ich es kannte, für mich war die Sache von dort an gegessen, habe weiterhin meine Lohnstreifen abgegeben und war alles OK.
Und jetzt kam wieder Post mit dem selben Satz das aufgrund des Lohnes im Jahr 03/04 eine Neuberechnung getätigt wurde (zum 2. Mal ? )? Nur jetzt sind es auf einmal 348 € die ich Nachzahlen soll? Warum dass ? Hoffe hat jemand einen guten Rat. Ich hatte vor erst einmal einen Widerspruch einzulegen, die beiden Briefe wo das mit der Änderung steht habe ich ja auch noch….
Was meint ihr?


Bin für jeden Tipp dankbar

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Hartz 4 Bescheid prüfen

Falsche Berechnung, kein Mehrbedarf, Sanktionen, zu wenig Hartz 4 - Wir überprüfen kostenfrei Ihren Hartz 4 / JobCenter Bescheid zum Arbeitslosengeld 2.

Jetzt loslegen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
alida
Status:
Student
(2582 Beiträge, 527x hilfreich)

Wieviel BAföG hast du im gesamten Bewilligungszeitraum bekommen?
Welchen Bruttoverdienst hattest du im gesamten BWZ?
Welche Schulart besuchst du?
Seit wann und in welcher Höhe bekommst du Halbwaisenrente?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen