Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.463
Registrierte
Nutzer

Schäden durch Baumüberhang

4.10.2001 Thema abonnieren
 Von 
Alfred Neumann
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Schäden durch Baumüberhang

Hallo zusammen,

durch den Baumüberhang eines 12m hohen Walnussbaumes, der sich auf dem Grundstück des Nachbarn befindet, kommt es zu Schäden an den auf unserem Grundstück (auf dem Autoabstellplatz) befindlichen PKW's.

Meines Wissens nach kann ich dem Nachbarn nahelegen, die Bäume zu schneiden, nach Ablauf einer angemessennen Frist darf ich diese auch selbst schneiden.

Es kommt nun hinzu, daß für die Beschneidung der Bäume eine Genehmigung der Stadt einzuholen ist, da diese Bäume geschützt sind. Wer muß die Genehmigung einholen, der Nachbar, weil der Baum auf seinem Grundstück steht oder ich selbst, der die Bäume evtl. selbst schneiden muß?

Weiterhin sind bereits Schäden an unseren PKW's. Wer kommt für den SChaden auf, wenn z.B. die Stadt eine Genehmigung verweigert?

Im Voraus vielen Dank für die Antwort(en),

Gruß

Alfred Neumann

Verstoß melden

Ärgert der Nachbar?

Ein erfahrener Anwalt im Nachbarschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen