Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

SCHADENSERSATZ TERMIN LÄUFT AB

11.1.2005 Thema abonnieren Zum Thema: Schadensersatz Termin
 Von 
Lollis1104
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
SCHADENSERSATZ TERMIN LÄUFT AB

Hallo,
ich wurde zum schadensersatz verurteilt leider schaffe ich es aber nicht bis zum termin am 31 alles zu bezahlen es wüden dann noch etwas 60€ fehlen!Kann ich beim Gericht anrufen und sie bitte mir eine Verlängerung geben?Danke für eure antworten.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 16 weitere Fragen zum Thema
Schadensersatz Termin


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
belle
Status:
Praktikant
(826 Beiträge, 104x hilfreich)

...na, wenn ein Termin nicht eingehalten werden kann (egal welcher) ist es von absolutem Vorteil, sich telefonisch zu melden (Namen geben lassen mit wem man gesprochen hat !!!!!), Brief, Fax pp zu schicken, mehr als Ablehnung kann nicht dabei herauskommen, meist aber etwas Positives.

mfg

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unsterblich
(22680 Beiträge, 5306x hilfreich)

Wenn es um Schadenersatz geht (den Sie ja sicher nicht an das Gericht, sondern an den Geschädigten, oder dessen Anwalt zahlen) würde ich den Zahlungsempfänger kontaktieren.

-----------------
"<small>da mihi factum, dabo tibi ius-iura novit curia
Gruß,Bob(SozArb. Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Lollis1104
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,
danke für die tipps mit dem zahlungsempfänger ist nicht zu reden werde daher mal beim Gericht anrufen!Danke nochmals!!!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Ich bin Opfer einer Straftat, was jetzt?
Die Antworten findet ihr hier:


Was tun als Opfer einer Straftat

Welche Rechte habe ich als Opfer einer Straftat / Opfer einer Straftat kann jeder werden, ob durch körperlichen Schaden (z.B. Körperverletzung, (versuchte) Tötungsdelikte) ... mehr