Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.014
Registrierte
Nutzer

Rücklastschriften Pfändbar?

3.1.2007 Thema abonnieren
 Von 
Mami27
Status:
Frischling
(27 Beiträge, 0x hilfreich)
Rücklastschriften Pfändbar?

Hallo!
Ich habe ne Kontopfändung noch aus Ehezeiten auf meinem Girokonto die allerdings bald weg sein wird da mein Ex diese Pfändung übernimmt. Nun sind zwei Abbuchungen vor dem ersten gekommen und wegen der 7 Tage Frist war kein Geld auf dem Konto. Also gingen die Beträge zurück. Heute musste ich feststellen das mein Konto mit einem Auftrag belastet war wodurch wiederum Geld zurückging das ich nun irgendwie wieder bezahlen muss. Auf Nachfrager bei der Bank wurde mir gesagt das ja zwei Beträge eingegangen seien die nun gepfändet worden wären den ich hätte ja keinen Pfändungsschutz und das wären keine Sozialleistungen. Das kann doch nicht sein das die mir Geld Pfänden was ich gar nicht hab oder?
Das ist doch ein unding.
Was soll ich nun tun? :(

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen