Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.707
Registrierte
Nutzer

Rückbuchung weil kein Geld Hartz4

3.1.2005 Thema abonnieren
 Von 
melali
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Rückbuchung weil kein Geld Hartz4

Hallo
Leider habe ich für den laufenden Monat Januar 2005 keine stattlichen Leistungen erhalten, so das mein Konto an der unteren Grenze angekommen ist.
Wer kommt für die Kosten der Rückbuchungen, welche die Bank nun mangels Deckung nicht ausführt, auf ??
Es handelt sich pro nicht erfolgter Lastschrift um 4,- Euro.
Die Bank wurde informiert das ich ein Hartz4-Opfer bin, laufende Lastschriften können angeblich nicht zurück gehalten werden.
Was soll ich tun ??
Melali

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Purzelbär
Status:
Lehrling
(1604 Beiträge, 168x hilfreich)

Hallo Melali,

stimmt, laufende Abbuchungen können nicht zurückgehalten werden, weil diese automatisch ausgeführt werden. Du kannst deine Hausbank allerdings bitten, das Limit höherzusetzen, dann kommt es auch nicht zu Rückbuchungen (diese erfolgen ebenfalls automatisch, wenn "Grenzbetrag" erreicht wurde).

Wenn die Bank garnicht mit sich reden lassen mag, musst du prüfen, wer wann abbucht und telefonisch mit den einzelnen Einziehern über deine Situation sprechen, meistens sind Versicherungen und Co sehr verständnisvoll und hinterlegen Vermerke in ihren Computern, sodass dort keine Rückbuchungskosten etc. entstehen. Sie wollen halt gern im Vorfeld informiert werden.

Was die Rücklastschriftgebühren deiner Bank angeht, die sind nicht zulässig (!!!) - dagegen würde ich angehen. Wenn du googelst oder in diesem Forum unter Allgemein-Recht/Bankrecht nachschaust, findest du entsprechenden Paragrafen, um dagegen Widerspruch/Einspruch einlegen zu können.

Viel Glück!

-----------------
"VLG nefertari1968 <img src="http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=1924">"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen