Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.586
Registrierte
Nutzer

Renovierungslärm vom Nachbar

5.2.2003 Thema abonnieren Zum Thema: Nachbar
 Von 
Madita
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Renovierungslärm vom Nachbar

Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus zur Miete. Außer unserer Mietwohnung gibt es noch eine weitere, allerdings mit verschiedenen Vermietern. Die anderen 3 Wohnungen sind Eigentumswohnungen.
Die Eigentumswohnung gegenüber von uns ist jetzt verkauft worden und dort finden jetzt seit ca. 6 Wochen Renovierungsarbeiten statt. Zu Anfang war das ja auch kein Problem, aber nach nunmehr 6 Wochen des ewigen Gehämmers liegen so langsam die Nerven blank. Zumal wir im Schichtbetrieb arbeiten und dadurch auch in der Nachtschicht arbeiten. Wir haben 2 mal wegen dieser Nachtschicht um etwas Rücksichtsnahme gebeten doch bitte bis 13 Uhr etwas leiser zu sein. Aber spätestens um 11.30 Uhr geht das Gehämmer wieder los. Und da helfen auch keine Ohropax! Wir werden heute nochmal freundlich um etwas Ruhe bitten und hoffen das die Nachbarn sich daran halten. Abgesehen davon, haben wir irgendeine Möglichkeit uns gegen den Lärm zu wehren? Haben wir das Recht einer Mietminderung auf unserer Seite? Wenn ja, um wieviel dürften wir kürzen? Kann unser Vermieter nicht irgendetwas gegen den Lärm ausrichten?
Auf ein paar gute Antworten warten

Madita + Piddy

-----------------
"Geduld verlieren heißt Würde verlieren."

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Mietminderung bei Mängeln der Mietsache

Mietminderung, Mängelanzeige, Zurückbehaltungsrecht - Fertigen Sie Ihr Schreiben an den Vermieter.
Juristische Dokumente individuell, günstig und rechtssicher.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 54 weitere Fragen zum Thema
Nachbar

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wie bringe ich Vermieter dazu, Fehler zu beheben?
Die Antworten findet ihr hier:


Mietminderung

Bei mangelhaften Mietsräumen können Sie die Miete mindern bzw. kürzen. Der Fehler muss erheblich sein (z.B. Heizung funktioniert im Winter nicht) und nicht vom Mieter verschuldet. Die Höhe der Mietminderung ist vom Fehler abhängig und orientiert sich meist an vergleichbaren Gerichtsurteilen. Voraussetzungen einer Mietminderung, Durchführung und Höhe können Sie auf 123recht.net anhand unzähliger Ratgeber klären und bei Bedarf mit einem Anwalt für Mietrecht besprechen und durchsetzen. mehr

Die Rechte des Mieters bei Wohnungsmängeln

von Rechtsanwalt Sascha Steidel
In der mietrechtlichen Praxis stellt sich immer wieder die Frage nach den Rechten des Mieters, wenn die gemietete Wohnung Mängel aufweist und Schäden drohen. Voraussetzung ... mehr