Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.405
Registrierte
Nutzer

Reinigungsleistungen und Scheinselbstständigkeit

13.1.2015 Thema abonnieren
 Von 
manko79
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Reinigungsleistungen und Scheinselbstständigkeit

Wenn ich als Subunternehmer für ein Reinigungsunternehmen arbeite, wie sieht es dann mit Scheinselbstständigkeit aus?

"Sie haben die uneingeschränkte Verpflichtung, allen Weisungen des Auftraggebers Folge zu leisten;"
--- Habe ich schon irgendwie als Reinigungsunternehmen oder? ---

Sie müssen bestimmte Arbeitszeiten einhalten;
--- Bestimmte Arbeitszeiten müssen eingehalten werden, da die Räumlichkeiten (Schulen) nur zu bestimmten Zeiten gereinigt werden können---


Sie haben die Verpflichtung, dem Auftraggeber regelmäßig in kurzen Abständen detaillierte Berichte zukommen zu lassen;
--- Berichte nicht, aber es wird schon hin und wieder geprüft ob richtig gereinigt wurde ---

Sie arbeiten in den Räumen des Auftraggebers oder an von ihm bestimmten Orten;
--- An von Ihn bestimmten Orten. Ist ja so bei Gebäudereinigung, dass ich in den bestimmten Gebäuden dann reinige ---

Sie haben die Verpflichtung, bestimmte Hard- und Software zu benutzen, sofern damit insbesondere Kontrollmöglichkeiten des Auftraggebers verbunden sind.
--- Nein. Habe ich nicht. ---

Wie sähe das nun aus? Scheinselbstständig oder nicht?


(Siehe Merkmale einer Scheinselbstständigkeit: http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/1_Lebenslagen/02_Start_ins_Berufsleben/03_Existenzgruender/05_woran_sie_echte_selbststaendigkeit_erkennen/woran_sie_echte_selbststaendigkeit_erkennen_node.html)

-----------------
""

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Scheinselbständigkeit prüfen

Im Falle einer Scheinselbstständigkeit drohen Zahlungen an die Sozialversicherung und an das Finanzamt.
Nutzen Sie dieses Formular, um auf Nummer sicher zu gehen.

Jetzt loslegen



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
:blaubär:
Status:
Student
(2473 Beiträge, 1152x hilfreich)

Mir klingt es eher nach einem Angestelltenverhältnis.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Blaki
Status:
Praktikant
(867 Beiträge, 670x hilfreich)

Guten Abend,

in Ihrem Fall sehe ich ehr ein Werkvertragsverhältnis als eine Scheinselbstständigkeit.

Maßgeblicher Grund für diese Einschätzung ist die fehlende Beschäftigung weiterer Personen, die exakt an den gleichen Orten die gleiche Arbeit verrichten und fest angestellt sind.

Auch bei Werkverträgen kann vorgesehen werden, unter welchen Voraussetzungen die Leistungen zu erbringen sind.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
manko79
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Wenn ich nicht durch z.B. krankheitsbedingt ausfalle, arbeite nur ich an diesen Orten.


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr