Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
500.167
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Robert Hotstegs
seit 2008 bei
123recht.net
Rechtsanwalt

Robert Hotstegs, LL.M.

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Hotstegs Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Mozartstr. 21
40479 Düsseldorf

Tel: 0211/497657-16
Fax: 0211/497657-26
Web: http://www.hotstegs-recht.de
E-Mail:
4,8/5
93 Bewertungen Was ist das?
» Ich kann eigentlich nur Danke sagen für diese ausführliche und konkrete Antwort. Perfekt. Gerne wieder! «
5,0 für eine Frage auf Frag-einen-Anwalt.de
Rechtsanwalt Robert Hotstegs ist seit 2008 bei 123recht.net und bietet Online Beratung.

Antwort in max. 48h ab 192€

Jetzt beraten lassen

Schwerpunkte

Kurzprofil

Die Hotstegs Rechtsanwaltsgesellschaft berät und vertritt Sie seit 1985 im Allgemeinen und Besonderen Verwaltungsrecht. Unser wichtigstes Spezialgebiet ist dabei das Beamtenrecht. Dies betrifft insbesondere die Themengebiete Beurteilung und Beförderung, Umsetzung und Versetzung, Dienstunfähigkeit und Zurruhesetzung.

Im Bereich des Disziplinarrechts haben wir in vielen behördlichen und gerichtlichen Verfahren besonders umfangreiches Spezialwissen angesammelt. Die Beratung und Begleitung in Strafverfahren, die sich gegen Beamte richten, gehört ebenfalls hierzu. Regelmäßig ist es bei Strafverfahren gegen Beamte nämlich wichtig, auch die disziplinarischen Konsequenzen von vornherein mit in die Wahl der Strategie einzubeziehen.

Seit 1994 hat sich auch die Betreuung und Beratung von Bürgerbegehren und Bürgerentscheiden zu unserem dritten Spezialgebiet entwickelt. Hierunter fällt sowohl die vorbereitende Beratung als auch die Vertretung im Klageverfahren, z.B. um die Zulässigkeit eines Bürgerbegehrens.

Bei unserer anwaltlichen Tätigkeit sind wir ohne örtliche Begrenzung bundesweit tätig.

Logo
Rechtsanwalt

Robert Hotstegs, LL.M.

Mozartstr. 21
40479 Düsseldorf

Tel: 0211/497657-16
Fax: 0211/497657-26
Web: http://www.hotstegs-recht.de
E-Mail:
  • Sprachen:

    Deutsch
  • Mitgliedschaften:

    Hotstegs Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • Handelsregistereintrag:

    Amtsgericht Düsseldorf, HRB 70538

Neueste Beratungen von Robert Hotstegs

Wer ist Verantwortlich / zuständig für Mitgliedsdaten bei einer Partei
Vereinsrecht | 02.07.2018 | 50 Aufrufe | €52,00
Sehr geehrte Damen und Herren, eine Partei besteht aus einem Bundesverband, mehreren Landesverbänden und ggf. weiteren Gliederungen unterhalb der L...

Frage zur Beamtenversorgung
Verwaltungsrecht | 08.05.2018 | 36 Aufrufe | €95,00

Verfassungsgerichtshof
Verwaltungsrecht | 10.03.2018 | 92 Aufrufe | €27,00
Ich habe eine Klage vor dem Amtsgericht gewonnen.Nachdem die Beklagtenpartei alle Rechtsmittel ausgeschöpft hat, hat Sie fristgerecht Beschwerde beim ...

Weitere Beratungen »

Frag-einen-Anwalt Antwort von Robert Hotstegs abonnieren!

Ratgeber von Robert Hotstegs

  • Direkte Demokratie durch Volksentscheide
    Leserwertung: 5,0/5,0
    von 5 Lesern bewertet

    von 123recht.net | Experteninterviews | 31.07.2018
    "Wenn sich die Bevölkerung mehrheitlich positioniert hat, ist das keine beliebige Meinungsumfrage." / Direkte Demokratie gibt Bürgern ein Gefühl, sich an der Gestaltung ihres Landes selbst beteiligen zu können. Wie funktioniert ein Volksentscheid in der Praxis? Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht Robert Hotstegs erklärt im Interview mit 123recht.net die Abläufe. ...
  • Intersexualität - das dritte Geschlecht
    Leserwertung: 4,8/5,0
    von 4 Lesern bewertet

    von 123recht.net | Experteninterviews | 20.12.2017
    Personenstandsregister muss dritte Bezeichnung außer „männlich" oder „weiblich" zulassen / In einem bemerkenswerten Urteil hat das Bundesverfassungericht sich für die Einführung eines dritten Geschlechts im Geburtenregister ausgesprochen. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht Robert Hotstegs beleuchtet für 123recht.net die Auswirkungen der Neuerungen. ...
  • Was ist denn Behördliches Gesundheitsmanagement?
    Leserwertung: 5,0/5,0
    von 2 Lesern bewertet

    von RA Robert Hotstegs, LL.M. | Verwaltungsrecht | 26.11.2017
    Und wie sind dienstunfähige Beamte geschützt? / Das Düsseldorfer Institut für Dienstrecht (difdi) veranstaltete am 19.10.2017 eine Fachtagung zu dem Thema „Gesundheitsmanagement und Dienstunfähigkeit in Behörden". ...
Weitere Ratgeber »

Bewertungen von Robert Hotstegs

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Frage zur Beamtenversorgung
Verwaltungsrecht | 08.05.2018 | Einsatz: € 95,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Ich kann eigentlich nur Danke sagen für diese ausführliche und konkrete Antwort. Perfekt. Gerne wieder! «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Vielen Dank für Ihre schnelle und sehr freundliche Rückmeldung. Ich habe mich darüber sehr gefreut. Wenn es später einmal Rückfragen gibt, wenden Sie sich gerne wieder an mich. Mit freundlichen Grüßen, Robert Hotstegs, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht «
Weitere Bewertungen »

Neue Produkte im Rechtshop

Bürgerbegehren »
Rechtsberatung Bürgerbegehren Nordrhein-Westfalen, § 26 GO NRW
Sie möchten sich als Bürgerin oder Bürger in Ihrer Gemeinde für ein Bürgerbegehren engagieren?

Dann ist die Formulierung eines zulässigen Bürgerbeg
...
ab €250,00
Details
Bürgerbegehren »
Rechtsberatung Bürgerbegehren Hessen, § 8b HGO
Sie möchten sich als Bürgerin oder Bürger in Ihrer Gemeinde für ein Bürgerbegehren engagieren?

Dann ist die Formulierung eines zulässigen Bürgerbeg
...
ab €250,00
Details
Bürgerbegehren »
Rechtsberatung Bürgerbegehren Niedersachsen, § 32 NKomVG
Sie möchten sich als Bürgerin oder Bürger in Ihrer Gemeinde für ein Bürgerbegehren engagieren?

Dann ist die Formulierung eines zulässigen Bürgerbeg
...
ab €250,00
Details
Weitere Produkte »

Weitere Anwälte der Kanzlei oder Bürogemeinschaft

Katharina Voigt
Rechtsanwalt
40479 Düsseldorf
Verwaltungsrecht, Beamtenrecht, Disziplinarrecht, Waffen- und Sprengstoffrecht, Ausländerrecht
ZUM KANZLEIPROFIL »

Kanzleimitteilungen

Fachseminar 20./21.06.2018: Beamtenrecht und Personalvertretungsrecht in der Praxis der Feuerwehr | 08.05.2018
In einem zweitägigen Fachseminar werden anhand konkreter Praxisfragen aus dem Bereich der Berufsfeuerwehr unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung die Grundkenntnisse ...[mehr]

Fachseminar 18./19.04.2018: Beamtenrecht und Personalvertretungsrecht in der Praxis der Feuerwehr | 27.02.2018
In einem zweitägigen Fachseminar werden anhand konkreter Praxisfragen aus dem Bereich der Berufsfeuerwehr unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung die Grundkenntnisse ...[mehr]

Seminar 19.10.17: Gesundheitsmanagement / Dienstunfähigkeit in Behörden | 03.07.2017
Aus juristischer Perspektive wird RA Dr. Eberhard Baden das Verfahren der Zurruhesetzung beleuchten. Er gibt einen Überblick und thematisiert die Voraussetzungen der Dienstunfähigkeit. Insbesondere wird er auf die amtsärztliche ...[mehr]

Alle Mitteilungen »