Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
478.661
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Jens Jeromin
seit 2006 bei
123recht.net
Rechtsanwalt

Jens Jeromin

Fachanwalt für Strafrecht, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Borussiastraße 112
44149 Dortmund

Tel: 0231/ 96 78 77 77
Fax: 0231/ 96 78 77 78
Web: www.ra-jeromin.de
E-Mail:
4,8/5
194 Bewertungen Was ist das?
» Leicht verständlich und sehr kompetent.Danke vielmals! «
5,0 für eine Frage auf Frag-einen-Anwalt.de
Rechtsanwalt Jens Jeromin ist seit 2006 bei 123recht.net und bietet Online Beratung.

Antwort in max. 48h ab 61€

Jetzt beraten lassen

Schwerpunkte

Kurzprofil

Als Fachanwalt für Strafrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht verteidigt und vertritt Herr Jeromin Sie nicht nur in Dortmund, Bochum, Hagen, Herne, Essen oder Duisburg, dem Ruhrgebiet, oder NRW, sondern bundesweit.

Damit er sich speziell auf die Bedürfnisse seiner Mandanten konzentrieren kann, ist Herr Jeromin ausschließlich im Strafrecht sowie im Verkehrsrecht tätig.

Außerdem nimmt er seit dem Jahr 2005 ein Mandat als Aufsichtsrat in einer mittelständischen Aktiengesellschaft wahr, deren Aufsichtsratsvorsitzender er seit dem Jahr 2009 ist.

Sie erwarten von Herrn Jeromin als Fachanwalt für Strafrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht zu Recht eine qualifizierte Beratung und Vertretung, die durch ständige Fortbildung gewährleistet wird.

Als Mitglied in den Arbeitsgemeinschaften Strafrecht und Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein, sowie als Mitglied der Strafverteidigervereinigung NRW e.V. und im Verband Deutscher Strafverteidiger (VDS e.V.) erweitert und aktualisiert er seine Kenntnisse durch regelmäßige Tagungs- und Fortbildungsveranstaltungen.

Im Deut­scher Straf­ver­tei­di­ger Ver­band (DSV) e. V. ist Herr Jeromin als Vorsitzender des Fachausschusses "Straftaten gegen die öffentliche Ordnung" zudem in der anwaltlichen Fortbildung sowie als Ansprechpartner Presse und Öffentlichkeit bei Straftaten aus dem siebten Abschnitt des StGB tätig.

Logo
Rechtsanwalt

Jens Jeromin

Borussiastraße 112
44149 Dortmund

Tel: 0231/ 96 78 77 77
Fax: 0231/ 96 78 77 78
Web: www.ra-jeromin.de
E-Mail:

Volles Impressum

  • Mitgliedschaften:

    Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen Anwaltverein, Strafverteidigervereinigung NRW e.V., Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein.

Neueste Beratungen von Jens Jeromin

Verjährung bei Neuerteilung eines Führerscheins
Verkehrsrecht | 26.10.2017 | 55 Aufrufe | €50,00
Hallo, Im Jahr 2004 habe ich nach einem negativen MPU Gutachten (BTM Verstoß) meinen Führerschein abgedankt. 2017 habe ich eine Neuerteilung des ...

geblitz
Verkehrsrecht | 18.07.2017 | 133 Aufrufe | €47,00
Nach 18 Punkten in Flensburg bekam ich eine 6 monatige Sperre mit Auflage eine positive MPU vorzulegen.Ich habe alles fristgerecht erledigt und eine p...

Straßenverkehr Nötigung
Verkehrsrecht | 11.07.2017 | 115 Aufrufe | €70,00
Hallo, meine Frage ist folgende: ich bin heute in einen Kreisel gefahren und dort ist ein älterer Mann direkt vor mir raus gefahren was mich zu einer...

Weitere Beratungen »

Frag-einen-Anwalt Antwort von Jens Jeromin abonnieren!

Ratgeber von Jens Jeromin

  • Einbrüche in Deutschland - Wie kann man sich schützen?
    Leserwertung: 5,0/5,0
    von 5 Lesern bewertet

    von 123recht.net | Gespräch | 07.06.2016
    Die Anzahl der Wohnungseinbrüche steigt, Täter werden kaum gefasst / Die Zahlen sind alarmierend. In Thüringen nahmen die Einbrüche seit 2014 um bis zu 51% zu. Auch in anderen Bundesländern steigen die Zahlen seit Jahren im zweistelligen Bereich. Grund genug, einmal das Problem zu beleuchten. 123recht.net im Interview mit Rechtsanwalt Jens Jeromin, Fachanwalt für Strafrecht aus Dortmund. ...
  • Handy am Steuer- Wegfall des Punktes ist verhältnismäßig
    Leserwertung: 5,0/5,0
    von 1 Lesern bewertet

    von RA Jens Jeromin | Verkehrsrecht | 07.07.2010
    Zwei Gerichte urteilen aktuell zugunsten der Betroffenen und reduzieren die Bußgelder- der Punkt fällt weg. ...
  • Einfuhr nicht geringer Menge BtM
    Leserwertung: 4,1/5,0
    von 7 Lesern bewertet

    von RA Jens Jeromin | Betäubungsmittel | 07.07.2010
    Auch wer einschlägig vorbelastet ist, kann bei unerlaubter Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in Tateinheit mit Handeltreiben mit denselben mit der Mindeststrafe ...
Weitere Ratgeber »

Bewertungen von Jens Jeromin

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
geblitz
Verkehrsrecht | 18.07.2017 | Einsatz: € 47,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Leicht verständlich und sehr kompetent.Danke vielmals! «
Stellungnahme vom Anwalt:
» Sehr geehrter Fragesteller, richtig, ich verweise insoweit auch auf § 2 Absatz 9 StVG. Aber wie beschrieben, selbst im gegenteiligen Fall würde es hier für eine MPU nicht reichen. Mit freundlichen Grüßen Jeromin Rechtsanwalt Fachanwalt für Verkehrsrecht Fachanwalt für Strafrecht «
Weitere Bewertungen »

Empfehlungen von Kollegen

Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Ich empfehle gerne Kollegen Jeromin gerne als kompetenten Ansprechpartner für die Verteidigung und Vertretung in Strafsachen aller Art.

Rechtsanwalt/Rechtsanwältin
Rechtsanwalt Jeromin habe ich insbesondere im Bereich Verkehrsrecht als sehr kompetenten und seriösen Kollegen kennengelernt. Ich werde ihn jederzeit uneingeschränkt weiterempfehlen.

Schwerpunktdetails

Fachanwalt Strafrecht
Als Fachanwalt für Strafrecht verfüge ich über besondere Kenntnisse in den Bereichen - Erwachsenenstrafrecht - Betäubungsmittelstrafrecht - Jug ...

Fachanwalt Verkehrsrecht
Gerne setze ich als Fachanwalt für Verkehrsrecht Ihre Ansprüche in Verkehrsunfallsachen durch. Selbstverständlich berate und vertrete ich Sie auch im ...

alle Schwerpunktdetails »