Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
495.550
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Christian  Reckling
seit 2010 bei
123recht.net
Rechtsanwalt

Christian Reckling

Fachanwalt für Verwaltungsrecht

SCHLÖMER § SPERL Rechtsanwälte
Steinhöft 5-7
20459 Hamburg

Tel: +49 40 - 317 669 00
Fax: +49 40 - 317 669 20
Web: http://www.pruefung-anfechten.de
E-Mail:
5,0/5
26 Bewertungen Was ist das?
» Guten Tag, ich bin aus drei Gründen nicht zufrieden 1. Der Hinweis auf die Prüfungsakt ist überflüssig. Natürlich wird in dieser stehen, dass alles ordnungsgem... «
5,0 für eine Frage auf Frag-einen-Anwalt.de
Rechtsanwalt Christian Reckling ist seit 2010 bei 123recht.net und bietet Online Beratung.

Antwort in max. 48h ab 62€

Jetzt beraten lassen

Schwerpunkte

Kurzprofil

Rechtsanwalt Christian Reckling ist Partner und Fachanwalt für Verwaltungsrecht in der Kanzlei SCHLÖMER & SPERL Rechtsanwälte in Hamburg.

Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen:

Prüfungs-, Hochschul- und Schulrecht

Hochschulzulassungsrecht (STUDIENPLATZKLAGEN)

Beamtenrecht

Baurecht

Sozialrecht

Besonders im Bereich des Prüfungs-, Hochschul- und Schulrechts konnte Rechtsanwalt Reckling in seiner langjährigen anwaltlichen Praxis große Erfahrungen sammeln, wobei dies besonders für die Anfechtung juristischer Staatsexamina gilt.

Auch bundesweite Studienplatzklagen gehören zum Aufgabenbereich von Rechtsanwalt Reckling.

Im besonderen Verwaltungsrecht ist Rechtsanwalt Reckling im Beamtenrecht tätig und führte bereits u.a. ein Eil- und Hauptsacheverfahren vor dem Bundesverfassungsgericht zur Frage der Dienstpostenbündelung („Topfwirtschaft").

Zudem berät und vertritt Rechtsanwalt Reckling auch (private) Hochschulen (u.a. SRH Calw) , insbesondere bei der Erstellung und Überprüfung von Studien- und Prüfungsordnungen.

Er ist zudem Betreiber und Gründer des Portals zum Prüfungsrecht https://www.facebook.com/pruefunganfechten, auf dem er regelmäßig über aktuelle Entwicklungen, Tendenzen und neue Entscheidungen im Prüfungsrecht informiert.

Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit unterrichtet er für das juristische Repetitorium hemmer und bildet angehende Juristen aus.

Logo
Rechtsanwalt

Christian Reckling

Steinhöft 5-7
20459 Hamburg

Tel: +49 40 - 317 669 00
Fax: +49 40 - 317 669 20
Web: http://www.pruefung-anfechten.de
E-Mail:
  • Sprachen:

    Englisch, Französisch, Spanisch

Neueste Beratungen von Christian Reckling

Durchfallen im Abitur wegen seltsamer Sportprüfung
Schule, Hochschule, Prüfungen | 01.06.2018 | 61 Aufrufe | €35,00
Mein Sohn hat einen Freund, in dessen Auftrag ich hier frage: er hat gerade alle schriftlichen Prüfungen hinter sich und als fünftes Prüfungsfach Spor...

Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe
Verwaltungsrecht | 21.08.2017 | 55 Aufrufe | €100,00

Falsche Angaben bei Immatrikulation
Schule, Hochschule, Prüfungen | 03.04.2017 | 125 Aufrufe | ***
Hallo, ich habe eine Frage bzgl falscher Angaben bei der Immatrikulation. Ich habe bereits mein Erststudium abgeschlossen und mich nun für einen Me...

Weitere Beratungen »

Frag-einen-Anwalt Antwort von Christian Reckling abonnieren!

Ratgeber von Christian Reckling

Weitere Ratgeber »

Bewertungen von Christian Reckling

Antwort bei www.frag-einen-anwalt.de
Durchfallen im Abitur wegen seltsamer Sportprüfung
Schule, Hochschule, Prüfungen | 01.06.2018 | Einsatz: € 35,00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?
Wie verständlich war der Anwalt?
Wie ausführlich war die Arbeit?
Wie freundlich war der Anwalt?
Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?
Kommentar:
» Guten Tag, ich bin aus drei Gründen nicht zufrieden 1. Der Hinweis auf die Prüfungsakt ist überflüssig. Natürlich wird in dieser stehen, dass alles ordnungsgemäß gelaufen ist. Hat der Direktor ja schon gesagt - das habe ich geschrieben. Es sollte klar sein, das da auch drin steht was für eine ordnungsgemäße Prüfung notwenig ist. Hier ging es mir natürlich nur darum, ob es Aussicht auf Erfolg gibt mit der von mir genannten Beschreibung der Situation. Eine erste Einschätzung der Chancen sollte möglich sein. So kenne ich das. 2. Ein Hinweis auf die Prüfungsordnung ist unangebracht: es gehört wohl dazu, das ein Fachanwalt diese kennt oder - falls nicht - nachschaut 3. Beim Hinweis auf ein Widerspruchsverfahren fehlt die Information an wenn dieser geht (Schule oder Schulamt) und was drin stehen muss. Wenn meine Erwartungen zu hoch sind, sollte man einen anderen Anwalt den Vortritt lassen oder darauf hinweisen.... Gruß «
Weitere Bewertungen »

Weitere Anwälte der Kanzlei oder Bürogemeinschaft

Jörg Dittrich
seit 2010 bei
123recht.net
Rechtsanwalt
20459 Hamburg
Urheberrecht, Medienrecht, Werberecht
Preis: 95 €
M. Luise Köhler
seit 2015 bei
123recht.net
Rechtsanwalt
20459 Hamburg
Arbeitsrecht, Zivilrecht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Kaufrecht
Preis: 40 €
ZUM KANZLEIPROFIL »

Schwerpunktdetails

Prüfungsrecht - Prüfungsanfechtung
Rechtliche Beratung und Vertretung im Hochschul- und Prüfungsrecht und bei Studienplatzklagen. ...

Beamtenrecht
Rechtliche Beratung und Vertretung im Beamtenrecht. ...

Schulrecht
Rechtliche Beratung und Vertretung im Schulrecht. ...

alle Schwerpunktdetails »