Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
479.578
Registrierte
Nutzer

Rechte Mitglieder Wohngemeinschaft Vertrag 1 Perso

 Von 
papalagi
Status:
Schüler
(181 Beiträge, 18x hilfreich)
Rechte Mitglieder Wohngemeinschaft Vertrag 1 Perso

A und B lebten in eheähnlicher Gemeinschaft in einer Doppelhaushälfte.
Eines Tages beendet A die Beziehung und kündigt das Haus, der Mietvertrag lief nur auf A obwohl das Haus von Anfang an von A und B bewohnt wurde, die Miete von beiden zur Hälfte bezahlt wurde, ebenso die Kaution.
A nimmt seine persönlichen Sachen und behauptet, der Rest gehöre B.
Tatsächlich hat B diese Dinge einmal bezahlt, sie aber nur in Abstimmung mit A angeschafft und eingebracht (Schränke, Teppiche, Geschirr, Vorhänge etc).
B kann zwar unterkommen, hat aber keine Möglichkeit den gemeinsamen Hausrat mitzunehmen oder unterzubringen.
A droht B alles zu vernichten.
B ist aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage zu räumen (was A genau weiß), hat auch keine finanziellen Möglichkeiten mehr Lagerräume oder Möbelpacker zu mieten.
B möchte nicht das ihre Sachen vernichtet werden, weder die persönlichen Dinge, noch die Werte, die in den Möbeln etc. stecken.
Was kann B tun?
Hat B gar keine Rechte nur weil sie nicht im Mietvertrag stand?
Darf A machen was er will nur weil der Mietvertrag auf ihn lief?
Ist A nicht verpflichtet mit B eine Einigung zu erzielen da er ebenso in diesem Hausrat gelebt hat?
A ist zu keiner Einigung bereit weil er B damit quälen will, er übernmmt keine Aufgabe, stellt nur die gewaltsame Entsorgung in Aussicht.

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Mietvertrag prüfen

Ist der vom Vermieter vorgelegte Mietvertrag
in Ordnung oder gibt es Klauseln, über die man sprechen sollte? Wollen Sie als Vermieter einen Mietvertrag überprüfen und anpassen lassen?
Lassen Sie Ihren Mietvertrag anwaltlich prüfen.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 3075 weitere Fragen zum Thema
Vertrag Rechte Wohngemeinschaft


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Eric61
Status:
Schüler
(498 Beiträge, 115x hilfreich)

Das ist keine Frage des Mietrechts. A war alleiniger Mieter, hat gekündigt und muss die Wohnung geräumt an den Vermieter zurückgeben.

Die anderen Dinge müssen A und B privatrechtlich untereinander ausmachen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest123-2147
Status:
Schüler
(270 Beiträge, 218x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr