Proven Oil Canada (POC) - Rückforderung bereits vorgenommener Ausschüttungen rechtmäßig?

Mehr zum Thema:

Bankrecht Rubrik, Proven Oil Canada POC, Anleger, Ausschüttungen, Fond, Rückforderung

4,27 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
11

Anleger sollten Ansprüche prüfen lassen

Derzeit sehen sich viele Investoren der sechs Fonds der Proven Oil Canadamit einer Rückforderung bereits vorgenommener Ausschüttungen konfrontiert.

Die Anleger der Proven Oil Canada sollten ihre Ansprüche gegenüber der Gesellschaft bzw. den Anlageberatern oder Anlagevermittlern genau prüfen. Insbesondere unter Kostengesichtspunkten erscheint ein Vorgehen gegen beteiligte Anlagevermittler zweckmäßig. Vielfach wurden die Anleger etwa aufgrund einer fehlenden Übermittlung des Prospektes über ihre Anlageentscheidung nicht ordentlich aufgeklärt.

Roman Podhorsky
seit 2015 bei
123recht.net
Rechtsanwalt
Sankt-Josefs-Kirchplatz 1
48153 Münster
Tel: 0251 97447543
Web: www.rechtsanwalt-podhorsky.de
E-Mail:
Anlegerschutz, Börsenrecht, Kapitalmarktrecht, Aktienrecht, Kapitalanlagenrecht

Ein Vorgehen gegen die Prospektverantwortlichen der Anlage erscheint zumindest zum jetzigen Zeitpunkt mit einem wesentlich größeren Kostenrisiko verbunden zu sein.

Rechtsanwalt Roman Podhorsky
Tel. 0251 97447543
info@rechtsanwalt-podhorsky.de
www.rechtsanwalt-podhorsky.de