Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.210
Registrierte
Nutzer

Problem mit Amazonhändler

 Von 
go357138-79
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Problem mit Amazonhändler

Hallo,
ich habe hier ein Problem mit einem Amazonhändler:

Vor etwa einem Tag hat ein Großhändler, wohl missverständlich den Preis von der GraKa gtx 680 um etwa 100€ zu niedrig angesetzt. Daraufhin hat der besagte Amazon-Händler seinen Preis auch gesenkt allerdings nur um 70€.
Ich wollte nun natürlich die GraKa kaufen habe aber festgestellt, dass sie beim erstgenannten Händler nicht mehr zu haben war.
Deswegen bin ich zum nächstem Händler, zum Amazonhändler , und habe die Bestellung abgeschickt als noch (nach Angaben des Händlers) 5 auf Lager waren.
Heute hat der Händler angerufen und behauptet, dass er sie nicht mehr verschicken könne, weil sie nicht mehr auf Lager ist.
Außerdem hat er noch behauptet, dass ein Programmfehler (das wäre dann komischerweise bei 5 Händlern gleichzeitig passiert) dazu geführt, dass der Preis so niedrig ist.
Bei mir im Amazonacc steht drin, dass ich die GraKa für 370€ (statt vor Preisfehler 450€ ;)
erworben hab.

Nun möchte ich wissen, ob der Händler nach dem Gesetz verpflichtet ist mir die GraKa zu geben und wenn ja wie ich auf mein Recht bestehen müsste.

Danke im voraus, Nick

P.S. wer noch Fragen hat: bitte in den Thread.

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Preis behauptet Händler


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
radfahrer999
Status:
Senior-Partner
(6851 Beiträge, 4241x hilfreich)

§119,120,121 BGB

-----------------
"Wenn die rote Kontrollscheibe im Sichtfenster sichtbar ist, dann ist die Parkzeit überschritten. "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen