Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Probezeit größer 6 Monate vs. KSchG

10.1.2003 Thema abonnieren Zum Thema: Probezeit Monate
 Von 
Michael M
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)
Probezeit größer 6 Monate vs. KSchG

Hallo zusammen,

Kein konkreter Fall, aber ...

... immer wieder lese ich hier - und anderswo - die Frage nach einer Verlängerung der Probezeit über 6 Monate hinaus. Die Antworten lauten meist ähnlich:

- Probezeit kann länger sein als 6 Monate
- Nach 6 Monaten greift aber automatisch das Kündigungsschutzgesetz.

Wie passt das zusammen?

Das Kündigungsschutzgesetz legt eindeutig fest:
- Dass eine Kündigung sozial gerechtfertigt sein muss.
- Eine Kündigung ist dann ungerechtfertigt, wenn Sie nicht durch die Person oder ein Fehlverhalten des MAs, bzw. betriebliche Gründe gestützt werden.

Wie kann dann eine Kündigung ohne Angabe von Gründen - wie in der Probezeit üblich - möglich sein?

Und wie sieht es mit der Kündigungsfrist aus?
Welches Gesetzt gilt bezüglich der Kündigungsfrist? Man liest immer wieder von 4 Wochen.

Welcher Formerforderniss bedarf es, um eine Probezeit zu verlängern?
Reicht da ein Memo per Email aus?
Eine Änderungskündigung?
Eine Ergänzung zum Vertrag?
Was ist da üblich?

Ich würde mich über eine rege Diskussion und über Infos freuen.

Danke Euch!


Michael

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 757 weitere Fragen zum Thema
Probezeit Monate


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
info@bat-kassel.de
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 6x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Kündigung in der Probezeit - geht das so einfach?
Die Antworten findet ihr hier:


Kündigung während der Probezeit und Urlaubsanspruch

Urlaubsregelungen bei Kündigung während der Probezeit / Oftmals herrscht Uneinigkeit zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern, ob ein Urlaubsanspruch entstanden ist, wenn ... mehr