Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.778
Registrierte
Nutzer

Privatverkauf Welpe - Rückgabe

4.1.2014 Thema abonnieren
Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
fb380790-85
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 1x hilfreich)
Privatverkauf Welpe - Rückgabe

Hallo an alle,
Sachverhalt: Kaufvertrag mit Welpen als Privat wurde am 15.10.2013 gemacht. Wir haben das Vorverkaufsrecht im Vertrag geregelt, die Rückgabe allerdings nicht. Abgeholt wurde der Welpe am 24.12.2013 und bezahlt. Vor einer Woche rief er an das es dem Welpen gut geht. Heute will er den Welpen nicht zurückgeben aber so Art Hundepension von uns haben. Eine solche sind wir allerdings nicht und da seine Frau plötzlich erkrankt ist (Burnout) halten wir eigentl. nichts davon ihn wieder zurückzugeben(Hund ist noch beim Käufer jetzt). Wie sieht es hier hinsichtlich Erstattung des Kaufpreises aus? Wir müssen den Hund ja wieder vermitteln.
Danke vorab für alle Antworten.
Gruß
Bettina

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Scappler
Status:
Lehrling
(1149 Beiträge, 696x hilfreich)

quote:
Heute will er den Welpen nicht zurückgeben aber so Art Hundepension von uns haben. Eine solche sind wir allerdings nicht und da seine Frau plötzlich erkrankt ist (Burnout) halten wir eigentl. nichts davon ihn wieder zurückzugeben(Hund ist noch beim Käufer jetzt).


???

-----------------
""

4x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
3,141592653
Status:
Lehrling
(1452 Beiträge, 879x hilfreich)

Ich verstehe auch keine Sinn hinter dieser Aneinanderreihung von Wörtern....

-----------------
"Meine Beiträge stellen nur meine Sicht der Dinge dar, keine Rechtsberatung. Alle Angaben ohne Gewähr"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden