Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.336
Registrierte
Nutzer

Pick by Voice

6.1.2013 Thema abonnieren
 Von 
rino997
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Pick by Voice

Hallo,

ich arbeite mit dem System "Pick by Voice" von der Firma Vocollect.

Seit einem Jahr arbeite ich mit dem "Vocollect Talkman T2X " seit ca. 1-2 Monaten leide ich unter psychischen Störungen hervorgerufen durch das gerät. Außerdem Kopfschmerzen und Kiefer zittern. Letzte Woche hatte ein Mitarbeiter ein Nervenzusammenbruch durch das gerät.

Ich würde gerne wissen ob man gegen die Firma klagen kann so das die Verwendung in Deutschen lagern verboten wird, bevor das gerät zum Einsatz kam wurde mit dem System "Pick to Disyplay" gearbeitet, nun ist dies verboten seitens unserer Firmen Leitung da man durch "Pick by Voice" bessere zahlen erhält.

Pick by Voice ist eine Qual es ist das Hamster Rad Prinzip bzw. force to pick man wird genötigt den laufenden Auftrag schnellst möglich abzuschließen nur um 2min ruhe im Kopf zu haben bevor der nächste Auftrag kommt und man unaufhörlich sprechen muss und die stimme einen nötigt.


Gibt es irgendeine Möglichkeit gegen diese Firma vorzugehen?

Verstoß melden

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12309.07.2016 16:31:25
Status:
Junior-Partner
(5012 Beiträge, 2254x hilfreich)

Können Sie das etwas näher ausführen, wie das System arbeitet und den Unterschied zum vorherigen?

Auf deren Firmenseite liest man unter anderem folgende Werbebotschaften, speziell für den genannten Bereich:

"Vocollect Voice Solutions in the picking/selection workflow generate dramatic productivity and accuracy gains, in part because the benefits gained with each worker are multiplied across the large workforce typically assigned to these processes. "
http://www.intermec.com/vocollect/solutions/voice-enabled-workflows/voice-picking-selection/index.aspx

Zur arbeitsrechtlichen Seite: Gibt es in dem Betrieb einen Betriebsrat?

quote:
Gibt es irgendeine Möglichkeit gegen diese Firma vorzugehen?

In Deutschland? Vergessen Sie das lieber. Solche Prozesse kann man vielleicht in den USA führen, aber als Otto Mustermann hierzulande.
Möglicherweise ist der entsprechenden Gewerkschaft
etwas bekannt über dieses System. Haben Sie dort mal angefragt?


0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
rino997
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

http://www.youtube.com/watch?v=gdJ4ONHFiUI

Dort ist es zu sehen jedoch ist die stimme total geschnitten und zu langsam so würde keiner arbeiten.Die stimme spricht ununterbrochen. Was auf Dauer auch zu einem hör schaden auf einem Ohr nach sich zieht.

Pick to display. Auf dem schenlläufer (ameise) ist ein display montiert mit windows os und der software auf dem display erscheint dann die liste was gepickt werden muss an der ameise sind Farben knöpfe sobald man den Artikel nimmt drück man auf die Farbe zum bestätigen und nimmt den nächsten Artikel.Der Display ist mit touch Funktion.


"workforce" wie ich schon erwähnt hamster rad bzw force to pick/work. Je schneller die Bestellung/Auftrag erledigt ist desto schneller ist das gerät für 1-3minuten ruhig.


Jeder weiß das es psychisch kaputt macht jedoch schweigen die meisten darüber oder sagen kurz "Das gerät macht mein Kopf kaputt" und arbeiten weiter. Die vorarbeitet denken es sich aber können es nicht glauben und nachvollziehen wie auch ihre Ohren werden nicht penetriert . Mein Arbeitsvertrag ende demnächst und ich habe schon gesagt das ich kein neuen Vertrag wünsche da ich mich nicht psychisch kaputt machen will.

Die Arbeit mit dem gerät ist Körperverletzung.





-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
:blaubär:
Status:
Student
(2473 Beiträge, 1152x hilfreich)

Vorbemerkung: Es widerspricht den Forumsregeln und ist auch nicht wirklich zu empfehlen, Klarnamen von AG etc. hier zu posten.

Zur Sache: Im Prinzip ist es natürlich möglich überprüfen zu lassen, ob dieses Arbeitsmittel arbeitsmedizinisch bedenklich ist. Aber alleine? Da müssen Gutachten gemacht werden, vielleicht auch Untersuchungen ... a never ending story.

Gegebenenfalls könnte ein Fachanwalt für Arbeitsrecht genauer sagen, ob du in deinen Rechten verletzt bist - aber das überfordert ein Forum wie dieses sicherlich.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12309.07.2016 16:31:25
Status:
Junior-Partner
(5012 Beiträge, 2254x hilfreich)

@blaubär

Wo liest Du hier den Klarnamen des AG?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
:blaubär:
Status:
Student
(2473 Beiträge, 1152x hilfreich)

/// "Pick by Voice" von der Firma Vocollect

.... hatte ich offenbar falsch verstanden. Alles klar - "Firma" ist offenbar die Softwareschmiede.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr