Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.252
Registrierte
Nutzer

Pflichtveranstaltung an einem Samstag

10.1.2014 Thema abonnieren
 Von 
Santorin2001
Status:
Beginner
(78 Beiträge, 5x hilfreich)
Pflichtveranstaltung an einem Samstag

Ich arbeite in einem Call-Center, unsere Kernzeiten sind Mo-Fr. 8-20 uhr und Sa 9-13 Uhr. Es wurd im November 2013 für Sa, 25.01.14 eine "Sonderveranstaltung" angekündigt, man solle sich die Zeit vormerken.

Im aktuellen Arbeitsplan (09.01.14 veröffentlicht) steht jetzt die Veranstaltung mit 13:15 - 15 Uhr im Plan. Ist das rechtens? Under Betriebsrat ist informiert.

-----------------
" "

Verstoß melden

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
drkabo
Status:
Richter
(8563 Beiträge, 6166x hilfreich)


Was steht denn im Arbeitsvertrag zur Arbeitszeit?

Grundsätzlich ist der Samstag immer noch ein Werktag.
Wenn also in deinem Arbeitsvertrag nicht ausdrücklich festgehalten ist, dass Samstags nur bis Mittag gearbeitet werden muss, dann sieht es nicht gut für dich aus.


-----------------
"
Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Santorin2001
Status:
Beginner
(78 Beiträge, 5x hilfreich)

Danke für Deine Antwort. Im Vertrag steht eindeutig 9-13 Uhr. Also gehe ich nicht hin.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
:blaubär:
Status:
Student
(2473 Beiträge, 1152x hilfreich)

Ob du hingehst oder nicht, ist deine Entscheidung. Du trägst gegebenenfalls aber auch die Konsequenzen. In deinem Vertrag dürfte vermutlich auch stehen, dass Mehrarbeit angeordnet werden kann. Der Arbeitgeber hat diese Zeit der Schulung zu bezahlen. Aus deinem Posting geht nicht hervor, dass die Teilnahme quasi ehrenamtlich verlangt oder erwartet würde.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr