Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.795
Registrierte
Nutzer

Pflichtteil aus Erbe aus der Türkei

5.1.2016 Thema abonnieren Zum Thema: Erbe Pflichtteil
 Von 
Roger72
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Pflichtteil aus Erbe aus der Türkei

Hallo,
Mein Schwiegervater ist vor kurzen verstorben. Da er Türke war, aber hier in Deutschland lebte und arbeitete, hatte er
einen 5 Stelligen Geldbetrag auf einer uns bekannten türkischen Bank in der Türkei deponiert.
Seine aus 2. Ehe entstandene Türkische Ehefrau, verfügt nun allein über dieses Geld in der Türkei.
Mein Schwiegervater hat aus seiner 1. Ehe , 2 Kinder die beide in Deutschland leben und Deutsch sind.
Greift in diesem Fall auch für die beiden Kinder das Erbrecht mit dem Pflichtteil? Oder haben die beiden Kinder
Kein Anspruch auf dieses Geld, da dies in der Türkei ist ?

Gruß

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 2309 weitere Fragen zum Thema
Erbe Pflichtteil


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(23494 Beiträge, 12938x hilfreich)

Greift in diesem Fall auch für die beiden Kinder das Erbrecht mit dem Pflichtteil? Na sicher.
Oder haben die beiden Kinder Kein Anspruch auf dieses Geld, da dies in der Türkei ist ? Ich würde ja sagen, hier ist dt. Erbrecht anzuwenden. Im türkischen Zivilgesetzbuch ist aber ebenfalls, exakt in Artikel 506, geregelt, daß Kinder einen Pflichtteilsanspruch haben: http://www.anwaeltinnenkanzlei.de/aktuell/29-pflichtteil-nach-tuerkischem-recht
Ein Anwalt mit Türkeibezug, z.B. mit Kanzlei in D und TR, wäre vermutlich hilfreich, denn die praktische Umsetzung des Pflichtteilsanspruch, nach welchem Recht auch immer, muß ja in der Türkei erfolgen.

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Erbrecht - was Sie wissen sollten
Die Antworten findet ihr hier:


Erbrecht – Was Sie wissen sollten

Erbfolge, Testament, Schenkung, Pflichtteil, Vermächtnis - die häufigsten Probleme beim Erben und Vererben / Wissen Sie schon, wem Ihre Ersparnisse später einmal zukommen sollen? Und wenn die Aufteilung Ihres Vermögens klar ist, wie halten Sie Ihren Willen wirksam fest? mehr