Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
482.509
Registrierte
Nutzer

Pflicht-Exkursion: Werbungskosten?

27.9.2017 Thema abonnieren
 Von 
Lars-Daniel Weber
Status:
Beginner
(77 Beiträge, 51x hilfreich)
Pflicht-Exkursion: Werbungskosten?

Hallo!

Wir haben im Masterstudium bald eine Pflichtexkursion ins Ausland, welche rund 500 EUR kosten wird (darin ist NUR die Unterkunft vorhanden). Dazu kommen noch ÖPNV-Kosten (jeder zahlt selbst, voraussichtlich 80 EUR) und Verpflegung (jeder zahlt selbst, derzeit unbezifferbar). Auch die Anfahrt ins Ausland wird von den Studierenden selbst gezahlt (rund 25 EUR pro Fahrt). Aufgrund der letztjährigen Erfahrung bekommt jeder Teilnehme etwa 75 EUR zurückerstattet.

Da ich natürlich neben dem Studium arbeite komme ich dieses Jahr knapp an die 10.000 EUR. Davon geht natürlich noch Krankenkasse (ich bin "freiwilliger" Vollbezahler) ab. Kann ich die Exkursion als Werbungskosten geltend machen oder wo wären die besser aufgehoben? Ggf. Ausbildungskosten?

Angeblich soll man ja auch die rund 350 EUR Semesterbeitrag inkl. Semesterticket angeben können - aber das ist eine andere Frage.

Grüße
Lars-Daniel

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(29257 Beiträge, 9015x hilfreich)

Zitat:
Da ich natürlich neben dem Studium arbeite komme ich dieses Jahr knapp an die 10.000 EUR.

Da zahlt man doch sowieso keine Steuern, bzw. bekommt sowieso alle gezahlten Steuern erstattet.

Daher kann man sich auch sparen, die Werbungskosten genau anzugeben.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Was kann ich von der Steuer absetzen - und wie?
Die Antworten findet ihr hier:


Das setze ich von der Steuer ab!

Haushaltsnahe Dienstleistungen, Altersvorsorge, Versicherungen und Arbeitsmittel, was kann ich geltend machen und wie geht das? / Egal ob ich meine Steuererklärung selbst mache mehr