Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
490.781
Registrierte
Nutzer

OLG: Wann kann man alten Autofahrern ihre Fahrfehler vorwerfen?

20.3.2001 Thema abonnieren
 Von 
mcneubert1
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)
OLG: Wann kann man alten Autofahrern ihre Fahrfehler vorwerfen?

Das sehe ich auch so: Ältere Autofahrer können und/oder wollen ihre Fahruntüchtigkeit nicht erkennen. Das ihnen dieser Umstand bei der Bewertung der Schuldfähigkeit angerechnet werden muss ist auch korrekt.
Aber wenn sie es nicht selbst erkennen muss der Gesetzgeber eben dafür sorgen. Das heißt: obligatorische Sehtests, Reaktionsgeschwindigkeitstests und wenn nötig erneute Fahrprüfungen ab einem bestimmten Alter in regelmäßigen Abständen. So machen das die Amis schon lange.

michael@neubert.com
www.MCNeubert.de

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen