Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.306
Registrierte
Nutzer

Nachbarn im Urlaub VM räumt Wohnung aus

1.1.2008 Thema abonnieren Zum Thema: Nachbar
 Von 
Spielfee
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Nachbarn im Urlaub VM räumt Wohnung aus

Hallo,
nach einiger Suche bin ich auf dieses Forum gestossen. Es geht um meine Nachbarn,die im Urlaub sind und noch gar nichts von Ihrm Glück wissen.
Vorgeschichte:
Es fing an mit einer Eigenbedarfskündigung wogegen meine Nachbarn Widerspruch eingelegt haben und auch damit vor Gericht durchkamen.
Das VM-Mieterverhältnis wurde nun immer schlechter und meine Nachbarn suchten sich eine neue Wohnung.
Mitte Januar sollte die Schlüsselübergabe sein. Der VM wollte aber früher schon in die Wohnung.
Meine Nachbarn haben noch vor Weihnachten den Grossteil der Möbel ins neue Haus gebracht und sind dann in Urlaub gefahren, mein Mann und ich bekamen die Schlüssel und haben gesagt das wir uns um den rest kümmern der noch dort ist. Dies wollten wir gleich nach den Feiertagen tun.
Als wir dort ankamen waren die Schlösser aufgebrochen und durch neue ersetzt, der Grossteil des noch dort verbliebenen Hausrates wurde in einen Container entsorgt.
Der VM sagte er habe die Genehmigung der Polizei dazu gehabt.
Wie kann die Polzei so etwas erlauben (ich glaub dem kein Wort).
Ich hab nun meinen Nachbarn ein Telegramm geschickt und sie darin aufgeklärt was da los ist.
Was kann ich noch tun? Es sind noch mehr Dinge in der Wohnung (Geschirr, Kinderbekleidung,Kleinmöbel, Fernseher usw.), der VM kann doch nicht einfach gerade alles wegwerfen.
Und das alles nur wegen einer Eigenbedarfskündigung. Selbst Mitschuldnern kann man nicht gerade Ihre Sachen wegwerfen sondern muss sie für gewisse Zeiten einlagern.Hier geht es aber nicht um Mietschulden sondern um einen verärgerten VM der vor Gericht nicht Recht bekommen hat.
Eine Vollmacht meiner Nachbarn habe ich übrigens per Fax bekommen damit ich mich um die Sache kümmern kann bevor alles auf dem Müll landet.
Gebt mir bitte einen Rat was ich morgen als erstes tun soll.
LG Spielfee

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Nachbar


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
vipair78
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 8x hilfreich)

Was man machen soll oder darf, weiss ich nicht, aber ich wüßte was ich machen würde.

Die Polizei anrufen und den ganzen Fall von denen aufnehmen lassen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Spielfee
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,

die Polizei habe ich gestern abend noch verständigt.Der VM meint weiterhin im Recht zu sein, weil er gegen das Urteil Widerspruch eingelegt hat. Die Polizei hat Ihn aufgefordert die Schlüssel herauszugeben, was gestern nicht mehr geschehen ist. Heute früh um 7 Uhr konnte ich die Containerfirma gerade noch daran hindern, indem ich den Sachverhalt schilderte, den Container zur Müllkippe zu fahren.
LG Spielfee

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7946 Beiträge, 2425x hilfreich)

Wann endet denn der ordentliche Mietvertrag deiner Nachbarn? Hoffentlich zu Ende Januar.
Der Vermieter ist wegen Einbruch und Hausfriedensbruch mindestens dran. Dann ist da noch Sachbeschädigung und Diebstahl.
Das sollte aber nicht euer Problem sein sondern dass der Nachbarn.
Für euch selber - falls ihr den selben Vermieter habt - bringt einen Riegel an der Tür an, dann kann der Vermieter mit euch nicht dasselbe machen oder schaut euch nach einer neuen Wohnung um, wahrscheinlich werdet ihr die nächsten sein, die er auf dem Kieker hat.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Vermieter droht mit Kündigung?
Die Antworten findet ihr hier:


Eigenbedarfskündigung

Sind Sie Mieter und haben eine Eigenbedarfskündigung bekommen? Oder wollen Sie als Vermieter Eigenbedarf geltend amchen? Wenn der Vermieter eine Mietswohnung für sich selbst oder nahe stehende Personen nutzen will, kommt die Eigenbedarfskündigung in Betracht. Die Eigenbedardskündigung muss begründet sein und einen wirksamen Grund für den Eigenbedarf vorweisen. Zu den Voraussetzungen und den Rechtsfolgen können Sie sich anhand von Ratgebern oder Praxisfällen auf Frag-einen-Anwalt.de ein Bild machen. Wenn nötig, können Sie hier unkompliziert einen Rechtsanwalt fragen oder mandatieren. mehr

Kündigung (Mietrecht)

Die Kündigung Ihrer Mietwohnung sollte per Einwurf-Einschreiben an den Vermieter gehen. Alte Verträge können von der heutigen Rechtslage abweichen und sollten geprüft werden. Häufige Probleme bei Kündigungen sind die Verkürzung der Kündigungsfrist und Stellung von Nachmietern oder die Mietkaution. Für Vermieter: Ist Kündigung wegen Eigenbedarf möglich? 123recht.net hilft bei Ihren Problemen - mit oder ohne Anwalt. mehr

Eigenbedarfskündigung

BGH zum erforderlichen Inhalt des Kündigungsschreibens / Mit Urteil vom 6. Juli 2011 hat sich der Bundesgerichtshof (BGH) zum notwendigen Inhalt ... mehr

Die Eigenbedarfskündigung

Auf dem Gebiet des Wohnraummietrechts gibt es nichts, was mehr – insbesondere auch gerichtliche – Streitigkeiten hervorruft, als die Eigenbedarfskündigung des Vermieters. Kein Wunder: Für den Mieter geht es um den Erhalt seines Lebensmittelpunktes... mehr