Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.523
Registrierte
Nutzer

Nachbar "pfeifft" auf Nachtruhe

3.1.2008 Thema abonnieren Zum Thema: Nachbar
 Von 
crashie
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Nachbar "pfeifft" auf Nachtruhe

Mein Freund und ich wohnen in einem kleinen Appartement (1Raum, Eigentum) und unser direkter Nachbar kommt jede Nacht gegen 0 Uhr 30 nach hause und stellt seinen Fernseher an, aber so laut, das wir manchmal jedes Wort verstehen können. Dies geht durchgehend bis morgens ca. 8-9 Uhr. Da dieser Mann tagsüber arbeitet und schlecht erreichbar ist, habe ich ihm schon einen Zettel mit der freundlichen bitte, seinen Fernseher nachts leiser zu stellen, an die Tür geheftet, was ca. 2 Wochen geholfen hat.
Mein Freund, der schon etwas länger in dieser Wohnung wohnt, berichtete mir, das er dieses Problem schon bei seinem Einzug hatte, und das alles bitten nichts gebracht hat. Er hat auch mal aus Verzweiflung seine Musik laut aufgedreht, worauf hin ihm der Nachbar einen Schraubenzieher in die Klingel gerammt hat...
Auch die Nachbarin auf der anderen Seite hat ihn wohl schon erfolglos wegen nächtlicher Ruhestörung angezeigt. Ich weiß einfach nicht, was ich noch tun soll, blöderweise haben der Nachbar und ich auch noch den selben Nachnahmen, weswegen die Post oft im falschen Briefkasten landet. Ich bin schwanger, weshalb wir sowieso gerade nach einer neuen Wohnung suchen, was aber auch bedeutet, das ein gesunder Schlaf besonders wichtig ist,
zumal ich auch noch selbstständig bin und so lange wie möglich durchhalten muss.
Was soll ich bloß tun???
Danke im Vorraus für hilfreiche Tipps.


-- Editiert von crashie am 03.01.2008 19:43:06

Verstoß melden

Ärgert der Nachbar?

Ein erfahrener Anwalt im Nachbarschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 1279 weitere Fragen zum Thema
Nachbar


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7949 Beiträge, 2187x hilfreich)

Ist der Nachbar Eigentümer? Falls er Mieter ist, würde ich mich an den Vermieter wenden, der dann theoretisch seinen Mieter fristlos kündigen könnte wegen Störung des Hausfriedens.
1 Zimmer für 2 Personen ist eh schon sehr eng, aber jetzt auch noch bald 3 - wie wäre es, wenn ihr euch eine neue Wohnung sucht und einfach bis dahin die Zähne zusammenbeißt? Nicht der Wunschtipp, aber außer Gift in Nachbars Pralinen fällt mir nichts wirklich hilfreiches ein (und das würde ich natürlich nicht empfehlen)
Wegen dem Lärm - da hilft eigentlich nur die Polizei zu holen, aber bei diesem freundlichem Spießgesellen?
Briefkasten: deutliches Schild an den Kasten "hier nur Post für xy mit dem Vornamen ..." hilft bei unseren Nachbarmüllers.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest123-1698
Status:
Student
(2977 Beiträge, 650x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Ovve
Status:
Beginner
(119 Beiträge, 96x hilfreich)

Welche Nachnahmen landen denn beim falschen Empfänger

Mit Nachnahme ist sicherlich der Name gemeint - und nicht die Post-Nachnahme Mensch !!!! Wer lesen kann, ist klar im Vorteil

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Eirene113
Status:
Master
(4103 Beiträge, 435x hilfreich)

Nachname und Nachnahme sind 2 völlig verschiedene Sachen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(22203 Beiträge, 11782x hilfreich)

Hi,

wie wäre es denn, einfach mal die Polizei zu holen? Manche Leute beeindruckt das enorm, außerdem werden die den Fernseher schlicht beschlagnahmen, wenn sie öfter kommen müssen.

Gruß vom mümmel

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Lärm von Nachbarn, was jetzt?
Die Antworten findet ihr hier:


Lärmbelästigung - Nachbarschaftslärm - Ihr Recht auf Ruhe

von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Regelmäßig kommt es in Mietwohnungen oder in der Nachbarschaft wegen Lärmbelästigungen zu Streit und die Folgen davon sind nicht selten rechtliche ... mehr

Über Lärm lässt sich streiten, vor Gericht meistens ohne Erfolg

Kinderlärm, Musikausübung und Getrampel sind in einem Mietshaus hinzunehmen. Nachbarlicher Lärm wie Kindergeschrei, Musik, Radioübertragungen, ... mehr

Mitmieter stören durch permanenten Lärm?

von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Was Sie dagegen Beeinträchtigungen unternehmen können / Viele Menschen fühlen sich in Ihrer Wohnung/in Ihrem Haus am wohlsten - wenn da nicht die störenden Nachbarn wären, ... mehr