Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.084
Registrierte
Nutzer

Motorroller mit "Scheckheft" gekauft. Hilfe

6.1.2007 Thema abonnieren
 Von 
jurist
Status:
Beginner
(79 Beiträge, 5x hilfreich)
Motorroller mit "Scheckheft" gekauft. Hilfe

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe folgendes Problem:

Ich kaufte einen gebrauchten Motorroller für 900€ mit dem Vermerk "scheckheft gepflegt" auf 3 Raten (3x 300€ ;) gekauft.
Bei Zahlung der ersten Rate wurde mir der Roller ausgehändigt, das Scheckheft sollte ich später zugesendtet bekommen, da man es auf die Schnelle nicht fand.

2 Raten wurden mittlerweile gezahlt, 1 steht noch aus. Das Scheckheft kam jedoch heute.
In diesem sind aber nicht alle Inspektionen eingetragen bzw. gemacht worden.

Habe ich nun das Recht, die letzte Rate in Höhe von 300€ einzubehalten und davon die notwendige Inspektion machen zu lassen?
Die 6000km Inspekton fehlt, gekauft wurde der Roller bei 7000km.

Vielen Dank

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Spezi
Status:
Lehrling
(1312 Beiträge, 173x hilfreich)

Fragen Sie doch einfach mal den Verkäufer.
Vieleicht gibt er Ihnen ja auch noch Geld zurück, falls die 300,- nicht langen. :dance:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen