Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.336
Registrierte
Nutzer

Mit 19 ausziehen ?!

3.1.2016 Thema abonnieren Zum Thema: ausziehen 19
 Von 
M.abdirahim
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Mit 19 ausziehen ?!

Hallo ihr lieben
Ich habe eine frage und schildere euch erstmal meine lage.

Also ich bin 19 und wohne in hessen. Ich mache zurzeit mein Fachabi und bin im der 12 Klasse neben bei mache ich einen Nebenjob und verdiene 500 € . Nun möchte ich ausziehe zwar gibt es micjt so viele Probleme bei mir zuhause jedoch gibt es immer wieder Streitigkeiten mit meiner Mutter.
Nun wollte ich fragen ob es die Möglichkeit gint hilfe zu beantragen wenn ich auszuehen möchte oder wäre es nicht möglich?

Freu mich auf Antworten Danke im Voraus.

Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 186 weitere Fragen zum Thema
ausziehen 19


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Rechtschreibung
Status:
Lehrling
(1108 Beiträge, 1079x hilfreich)

Sie haben vermutlich keine Wohnung. Vermutlich werden Sie auch keine mieten können, weil eher wenige an Schüler mit so geringem Einkommen vermieten. Zum eigenen Einkommen würde das Kindergeld hinzukommen, knapp 190€. Das war es dann aber auch schon.

Der Auszug als solcher ist natürlich möglich. Aber wohin? In Betracht käme eine WG.

Die Mutter würde den Auszugwunsch nicht mit einer Bürgschaft und monatlichen Spende unterstützen wollen? Was ist mit dem Vater, wo lebt der und zahlt der Unterhalt? Die Sltern auf Unterhalt in Form von Bargeld zu verklagen dürfte schwierig werden. Die könnten auf dir Idee kommen, dass Sie eigentlich keine eigene Wohnung brauchen, weil Sie bei den Eltern leben können. Nichtwollen ist kein Grund und gelegentliche Streits sind üblich.

Meiner Meinung nach sollte die Schule schnell beendet werden. Danach sind die Karten neu gemischt und es steht vielleicht sowieso ein Umzug an.

4x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unsterblich
(22181 Beiträge, 11773x hilfreich)

Nach dem Fachabi folgt ein Studium an einer FH? Da stünden Ihnen auch die Studentenwohnheime offen.

Signatur:Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr