Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.523
Registrierte
Nutzer

Mahnverfahren obwohl keiner Schuld bewusst

6.1.2012 Thema abonnieren Zum Thema: schuld
 Von 
duct4402
Status:
Beginner
(75 Beiträge, 27x hilfreich)
Mahnverfahren obwohl keiner Schuld bewusst

Guten Abend zusammen!

Ich bitte um eine Auskunft für folgenden Fall:

Im Jahre 2009 erstanden wir bei einem Gebrauchtwagenhändler einen PKW inklusive Gebrauchtwagen Garantie der Firma MultiPart.

Gegen Ende des Jahres 2009 mussten an dem PKW diverse Dinge repariert werden. Hierzu wurde der PKW dem Autohändler vorgeführt Zwecks Beseitigung der Mängel.

Die Mängel wurden Ordnungsgemäß beseitigt und bei Abholung des Wagens wurde eine Eigenbeteiligung von 100 € in Rechnung gestellt.

Diese Rechnung über 100 € wurde auch Ordnungsgemäß beglichen!

Seit diesem Tage haben wir nie wieder etwas von diesem Herren gehört.

Heute dann, über 2 Jahre später, bekamen wir eine förmliche Zustellung des Amtsgerichtes vom Wohnort des Klägers (Autohändler), in welchem uns mitgeteilt wurde, dass ein Mahnverfahren wegen einer nicht bezahlten Rechnung, nach Inanspruchnahme einer Reperaturdienstleistung eingeleitet wurde.

Die Rechnung mit den insgesamt angefallenden Gebühren beträgt 486 €.

Wie sollen wir nun am besten vorgehen?

PS: Wir haben keinen Rechtschutz und eine Prozesskostenhilfe kommt auch nicht in Betracht.

LG aus Duisburg

Verstoß melden

Unfall, Ordnungswidrigkeit oder Straftat?

Ein erfahrener Anwalt im Verkehrsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 326 weitere Fragen zum Thema
schuld


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(52998 Beiträge, 24012x hilfreich)

Wo ist die Frage zur StVZO bzw. StVO?

:forum:




quote:
Wie sollen wir nun am besten vorgehen?

Einspruch einlegen und die beglaubigte Kopie der Quittung/des Zahlungsnachweis vorlegen.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Verkehrsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Verkehrsrecht

Alkohol, Unfall, Punkte, Führerschein, geblitzt - das sollten Verkehrsteilnehmer wissen / Jeder Bürger nimmt regelmäßig in der unterschiedlichsten Art und Weise am öffentlichen Straßenverkehr teil. Ob als Autofahrer, Motorradfahrer, als Radfahrer oder auch als Fußgänger, man kann im Straßenverkehr geschädigt oder verletzt werden... mehr