Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Löschen von Einträgen

2.1.2004 Thema abonnieren
 Von 
Draco0815
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Löschen von Einträgen

Hallo Leute,
Ich habe es "geschafft" :-( 3 einträge wegen Trunkenheit am Steuer in meinem Führungszeungis zu haben. 2 Taten wurden mit Geldbußen belegt, und die 3. mit einer Freiheitsstrafe von 6 Monaten auf Bewährung. Kann mir einer vielleicht sagen wie lange es Dauern wird, bis diese Einträge aus dem FZ bzw. BZR gelöscht werden?

Danke im vorraus
Draco

Verstoß melden



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Draco0815
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Zuzüglich möchte ich noch erwähnen, daß das letzte vergehen im Sept. `99 und die Verurteilung im Sept. `00 erfolgt sind.

Seit Dez. `03 ist der Bewährungszeitraum offiziell abgelaufen und die Bewährungsstrafe wurde aufgehoben

Draco

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unsterblich
(22680 Beiträge, 5305x hilfreich)

Hallo,

Im Führungszeugnis 3 jahre

Im BZR 10 Jahre

-----------------
"Gruß, Bob
(Sozialarbeiter, Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Draco0815
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

gilt diese 3 Jahresfrist ab dem Zeitpunkt der Verhandlung oder ab dem verstreichen der Bewärungszeit?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unsterblich
(22680 Beiträge, 5305x hilfreich)

In diesem Fall ab Urteilszeitpunkt [§ 36 BZRG ]!

-----------------
"Gruß, Bob
(Sozialarbeiter, Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Draco0815
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)


vielen Dank für die Info

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unsterblich
(22680 Beiträge, 5305x hilfreich)

gern geschehen :)

-----------------
"Gruß, Bob
(Sozialarbeiter, Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Alkohol am Steuer, ist jetzt der Führerschein weg?
Die Antworten findet ihr hier:


Verteidigung bei der Trunkenheitsfahrt

von Rechtsanwalt Frank Preidel
§ 316 StGB, § 24a StVG / Nach dem Feierabend noch ein wohl verdientes Bierchen mit den Kollegen. „Eines schadet doch nicht, ich kann noch fahren, es wird schon nichts ... mehr

Die Trunkenheitsfahrt

Ein Überblick über den Tatbestand des § 316 StGB / Autofahrten unter Alkoholeinfluss sind weiterhin eine recht häufig vorkommende Straftat, die für den Täter ... mehr

Alkohol am Steuer, das wird teuer!

Blutalkohol, Restalkohol, Fahrverbot, Führerscheinentzug und MPU - die Folgen einer Trunkenheitsfahrt / Die Stimmung steigt, die Hemmschwelle sinkt. Eigentlich fühle ich mich noch fahrtauglich. ... mehr