Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Liedtexte

4.1.2004 Thema abonnieren
 Von 
Rasputin
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 1x hilfreich)
Liedtexte

Hallo Boardies.

Ich betreibe ein Board in dem es im Großen und Ganzen um Gefühle geht und so posten ab und zu Mitglieder Liedtexte oder Gedichte, weil sie der Meinung sind das diese ihre derzeitige Stimmung gut ausdrücken (mit Angabe von wem das Lied/Gedicht ist).

Ab und zu ensteht daraus auch eine Diskussion/Interpretation über das/des Lied(es)/Gedicht(es).

Nun meine Frage, könnte ein abmahngeiler Rechtsanwalt auf die Idee kommen und meine Seite wegen Verletzung von Urheberrechten abmahnen? Oder würde das ganze unter das Zitieren von Texten fallen?

Bei meiner Recherche im Internet bin ich über viele Seiten im Internet gestoßen die Liedtexte/Gedichte anbieten. Natürlich ist das kein Indiz dafür das dies legal ist, jedoch wenn das illegal wäre würde es wahrscheinlich nicht so viele solcher Seiten geben.

Da die Musikindustrie ja derzeit ziemlich viel herummahnt möchte ich nicht unter die Klauen eines solchen Blutsaugers fallen und gerne wissen in wie weit sowas legal ist, ohne das man Angst haben muss das man demnächst Post bekommt.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß,
Rasputin

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Rasputin
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 1x hilfreich)

Hi Boardies.

Okay den "abmahngeilen Rechtsanwalt" und den "Blutsauger" nehme ich zurück und bekomme ich jetzt eine Antwort?

Ich möchte einfach nur wissen wie das aussieht wenn man fremde Gedichte und Liedtexte (mit Angabe des Autors/Urhebers) in einem Posting postet und die User dann darüber ihre Meinung zum Besten geben.

Kann mir daraus eine Schlinge gezogen werden oder nicht? Wenn auch nur die kleinste Gefahr bestehen sollte werde ich die bisherigen Postings löschen und meinen Usern verbieten weiterhin derartigen Content zu posten.

Wenn es er unwahrscheinlich ist, dass sich irgendjemand dafür interessiert, würde ich natürlich gerne diese Posting darinlassen damit sich kein Mitglied vor dem Kopf gestoßen fühlt.

MfG,
Rasputin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
im_web_kaufen
Status:
Praktikant
(921 Beiträge, 61x hilfreich)

Okay den "abmahngeilen Rechtsanwalt" und den "Blutsauger" nehme ich zurück

Schon besser ;)

Mmh, schwer zu sagen. Ich denke nicht, dass Ihnen jemand einen Strick drehen kann. Kommt aber m. E. auf Ihren "Disclaimer" an.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Rasputin
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 1x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
BerndFfm
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 1x hilfreich)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen