Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.778
Registrierte
Nutzer

Künstlernamen des Ehepartners annehmen?

 Von 
rotti1
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 7x hilfreich)
Künstlernamen des Ehepartners annehmen?

Liebe Gemeinde,

ich werde dieses Jahr heiraten und habe noch eine Frage zum Thema Namensrecht.

Ich habe seit vielen Jahren einen eingetragenen Künstlernamen im Personalausweis und Reisepass. Ich verwende ausschließlich diesen Namen. Nun meine Frage. Wenn ich nun heirate kann meine Verlobte bzw. dann Ehefrau diesen Namen auch führen oder gibt es hier Probleme? Kann sie diesen auch eintragen lassen? Es sieht ja doof aus, wenn man sich als Eheleute wie folgt vorstellt: Guten Tag mein Name ist Marco Meier (Künstlername) und der Name meiner Frau Anja Schulz (was ja der richtige Name ist, welcher aber nicht nach außen getragen werden soll). Wir beide wollen den selben Namen tragen....

Ich hoffe ihr wisst, was ich meine.

Freue mich auf Antworten.

Liebe Grüße

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Frage Ehefrau Eheschließung


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
HeHe
Status:
Senior-Partner
(6886 Beiträge, 2800x hilfreich)

Das ist ein Frage für das Standesamt.

Zitat:
Es sieht ja doof aus, wenn man sich als Eheleute wie folgt vorstellt: Guten Tag mein Name ist Marco Meier (Künstlername) und der Name meiner Frau Anja Schulz

Das ist heute gang und gäbe: Bei einer Eheschließung kann jeder Partner seinen Namen behalten.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Eidechse
Status:
Senior-Partner
(6790 Beiträge, 3640x hilfreich)

Nach § 1355 Abs. 2 BGB kann nur der Geburtsname eines Ehegatten oder den im Zeitpunkt der Eheschließung geführten Namen eines Ehegatten zum Ehenamen des Ehepaares bestimmt werden. Mit dem im Zeitpunkt der Eheschließung geführten Namen ist jedoch der Name gemeint, der auch als Name im Perso vermerkt ist und nicht der Künstlername.

Zur Führung bzw. Eintragung eines Künstlernamens müsste man die künstlerische Tätigkeit schon nachweisen. Ist die Ehefrau also nicht künstlerisch unter dem "Künstlernachnamen" tätig, wird das nichts.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr