Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Küche wurde abgebaut

9.1.2005 Thema abonnieren Zum Thema: Küche
 Von 
Sugababe_21
Status:
Frischling
(27 Beiträge, 0x hilfreich)
Küche wurde abgebaut

Seit August wohne ich zur Miete in einer Wohnung:
Beim Mietvertrag unterzeichnen war noch eine Einbauküche in der Wohnung, sie wurde auch im Mietvertrag genannt, diese Küche war aber leider vom Vormieter und da wir uns nicht auf einen angemessenen "Abkaufpreis" einigen konnten ist der Vormieter bereits vor 2 Monaten gekommen und hat seine Küche abgebaut! Die Vermieter haben ich aus der Anelegenheit völlig rausgehalten Nun leb ich seit 2 Monaten ohne Küche, kann ich den Mietpreis mindern? Hatte nicht genug Zeit mir eine neue Küche zu beschaffen da alles recht schnell ging, kaufe jetz auch keine Küche weil ich wieder aussziehe

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Mietvertrag prüfen

Ist der vom Vermieter vorgelegte Mietvertrag
in Ordnung oder gibt es Klauseln, über die man sprechen sollte? Wollen Sie als Vermieter einen Mietvertrag überprüfen und anpassen lassen?
Lassen Sie Ihren Mietvertrag anwaltlich prüfen.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 101 weitere Fragen zum Thema
Küche


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
karamel
Status:
Lehrling
(1774 Beiträge, 231x hilfreich)

Was meinst du mit: die Küche wurde im Mietvertrag (123recht.net Tipp: Mietvertrag Vorlage Wohnung ) genannt? Kannst du den genauen Wortlaut mal posten, damit wir wissen, ob die Küche Bestandteil der Mietsache ist, oder sich die Formulierung lediglich darauf bezieht, dass die Küche vom Vormieter in der Wohnung verbleiben kann, da du sie ablöst?

Wurde eine Küche mitvermietet, kann die Miete um 100% gemindert werden, wenn dann keine vorhanden ist. Aber wenn die Küche nicht Bestandteil der Mietsache ist, musst du dich selbst drum kümmern.

Gruß karamel

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Sugababe_21
Status:
Frischling
(27 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke erstmal für die schnelle Antwort :-)

Der Wortlaut ist folgender:

1.Wohnräume
Zur Benutzung der Wohnung
eine 3 1/2 Zimmerwohnung-nicht abgeschlossen -mit 76,93 qm
(folgende Punkte sind angekreuzt)

Küche mit Herd
Bad/Dusche WC
Balkon/Loggia

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Dreamer66
Status:
Schüler
(378 Beiträge, 81x hilfreich)

Küche mit Herd, heißt nicht dass eine Einbauküche vorhanden ist, sondern bezieht sich n.m. Meinung auf den Küchenraum mit vorhandenem Herd

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
karamel
Status:
Lehrling
(1774 Beiträge, 231x hilfreich)

Hallo,

ich fürchte, hier sind zwei Begriffe durcheinander geraten - auch in meinem Beitrag. Mit Küche meinte ich, und wohl auch Sugababe, eine Einbauküche. Im Mietvertrag ist der Raum als solcher gemeint, die Bezeichnung Küche bezieht sich hier wohl nicht auf eine Einbauküche, wie Dreamer ja schon geschrieben hat. Allerdings muss der Herd laut Mietvertrag gestellt werden. Welche Mietminderung da möglich ist, kann ich leider nicht sagen. Mit Sicherheit ist der Richtwert deutlich von 100% entfernt. Schon mal gegoogelt?

Gruß karamel

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr