Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.463
Registrierte
Nutzer

Krankheitstage nacharbeiten

6.1.2007 Thema abonnieren
 Von 
dumbi
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Krankheitstage nacharbeiten

Die Abteilungsleiterin kam auf
die Idee, das Krakheitstage am
Wochenende und Feiertags trotz
AU-Bescheinigung des Arztes nach
beendigung der Au nachgearbeitet
werden müssen.
Meiner Ansicht ist man Krank für
die vom Arzt festgestellten Tage
und muss Sie nicht als Fehltage
nacharbeiten
Was meint Ihr dazu
Gruss Werner

-----------------
"fips"

Verstoß melden

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
venotis
Status:
Unparteiischer
(9555 Beiträge, 1850x hilfreich)

Auf was für komische Ideen Abteilungsleiter zuweilen kommen. :???:

Womit begründet sie denn ihre 'tolle' Idee?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
blaubär49
Status:
Schlichter
(7434 Beiträge, 1605x hilfreich)

... Krankheit gehört zu den fehlzeiten und zwar zu den berechtigten .. es gibt überhaupt keine grundlage dafür, kranheitsbedingte fehlzeiten nachzuarbeiten.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
SVielha
Status:
Praktikant
(653 Beiträge, 103x hilfreich)

Sag Deine Firma, daß Du gerne bereit bist die Arbeit am Wochenende nachzuholen. Natürlich nur gegen Überstundenbezahlung und Wochenendzuschlag. ;-)

Absoluter Stuß, was Deine Firma da vom Stapel läßt.

Wer krank ist krank und dem können dadurch keine Minusstunden entstehen. :crazy:

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr