Korrekt ist auffällig

Mehr zum Thema:

Alles was Recht ist Rubrik, Polizei, Polizeikontrolle, Verkehrsrecht

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

(Übermittelt von A. Zoz am 6.9.2004)

Ich war an einem Sommerabend mit meinem Auto unterwegs. Ein kleines Dorfverlangte seine Ruhe durch ausgiebige Geschwindigkeitsbegrenzung. DasOrtsschild schon 500 m vor der Bebauung mit Zusatzschild 50 km/h, abBeginn der Bebauung dann 30 km/h, zusätzlich Slalom durch Blumenkästenrechts und links. Ich fuhr die vorgeschriebene Geschwindigkeit (aber auchnicht langsamer) und wunderte mich, dass das Fahrzeug hinter mir michnicht überholte (wie sonst die meisten anderen Fahrzeuge). Erst amOrtsende wurde ich überholt und von einer Zivilstreife angehalten. DerGrund: ich sei auffällig geworden durch langsames Fahren. Nach kurzemAnhauchen wegen möglichen Alkohols durfte ich aber wieder weiterfahren.Ich werde mich trotzdem weiter an Verkehrsregeln halten, da die meisten vonihnen einen (wenn auch nicht für jeden zu jeder Zeit ersichtlichen) Sinnhaben. Und ich bedanke mich bei unserer Polizei für ihre manchmalmühevolle Arbeit im Sinne eines sicheren Straßenverkehrs.

A. Zoz

Diskutieren Sie diesen Artikel