Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
479.578
Registrierte
Nutzer

Kinderunterhalt

8.1.2011 Thema abonnieren Zum Thema: Kinderunterhalt
 Von 
Sponsor1975
Status:
Beginner
(82 Beiträge, 15x hilfreich)
Kinderunterhalt

Hallo Forengemeinde!
Ich bin gerade dabei den zukünftigen Unterhalt zu berechnen und bräuchte da mal hilfe.
Meine Eckdaten

Einkommen: 23315 Netto - 5% pauschal Berufsbedingte Aufwendung= 22204,76€

Kind1 15 Jahre
Kind2 2 Jahre lebt im meinen Haushalt mit Freundin

Ich habe Berechnet das Kind1 356€ und Kind2 241€ bekommt. Nun habe ich vom Jugendamt ein paar Zettel zu geschickt bekommen wo ich angaben machen soll über Miete Versicherung und Schulden falls vorhanden, muß ich das ausfüllen? Irgendwie kann den doch egal sein was ich für Versicherungen und Mietzahlung ich habe, oder habe ich dann nachteile?
LG Sponsor

-----------------
" "

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Berechnung Unterhalt

Wieviel Unterhalt müssen Sie zahlen oder wieviel Unterhalt bekommen Sie oder Ihre Kinder bei Trennung oder Scheidung? Haben Sie einen Anspruch und wie setzen Sie ihn durch?
Nutzen Sie die kostenlose Ersteinschätzung.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 23 weitere Fragen zum Thema
Kinderunterhalt


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
nero070
Status:
Bachelor
(3591 Beiträge, 1164x hilfreich)

Hallo,

Du ziehst die 5% für berufsbedingte Aufwendungen pauschal ab. Welches OLG ist zuständig? Was ist mit sekundärer Altersvorsorge? LV oder Riester?

Was macht die KM von Kind2? Arbeite sie? Deckt sie ihren Bedarf selber, oder wäre sie auch unterhaltsberechtigt?

Wenn es nicht um eine Mangelfallberechnung geht, was ja wohl nicht der Fall ist, können die Angaben zu Miete usw. vernachlässigt werden.

LG nero

-----------------
""

-- Editiert am 08.01.2011 20:08

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Sponsor1975
Status:
Beginner
(82 Beiträge, 15x hilfreich)

Hallo Nero!
Meine große (15Jährige) wohnt in Bayern wurde von dortigen Jugendamt angeschrieben. Ich wohne in Niedersachsen, ist damit die Frage OLG beantwortet?
Keine LV oder Riester voranden.
Meine Freundin ist Berufstätig und verdient ihr eigenes Geld.
Mfg Sponsor

-----------------
" "

-- Editiert am 08.01.2011 20:19

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
nero070
Status:
Bachelor
(3591 Beiträge, 1164x hilfreich)

Hallo Sponsor,

ok, die süddeutschen Leitlinien haben die 5% pauschal drin. Du könntest aber auch mehr in Abzug bringen, wenn nachweisbar. Würde aber wohl nicht bis zur nächst tieferen Stufe reichen.

Freundin deckt ihren Bedarf selber, dann wird auch nicht gestuft. Passt m.M.n. von der Bechnung her.

Zur Miete und Versicherungen siehe oben. Viellecht rufst Du den Sachbearbeiter am Montag einfach mal an und fragst, ob er die Angaben unbedingt benötigt. Ich trage da jedenfalls nie etwas ein.

LG nero

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Sponsor1975
Status:
Beginner
(82 Beiträge, 15x hilfreich)

Hallo Nero!
Danke für deine schnelle Hilfe, dann werde ich da auch nichts weiter eintragen und abwarten was das Amt berechnet.
LG Sponsor

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr