Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
480.015
Registrierte
Nutzer

Kinderspiel?

8.1.2005 Thema abonnieren
 Von 
Silberwölfin
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Kinderspiel?

Wir haben einen etwa elfjährigen Nachbarsjungen, der täglich stundenlang mit einem Fussball auf sein Garagentor donnert. Das dumpfe, gleichmäßige Geräusch und je nach dem wie er gelaunt ist und sein Geschrei (egal ob andere Kinder dabei sind, was selten vorkommt oder er einfach nur das Tor anschreit) beginnen uns allmählich wahnsinnig zu machen. Man kann wirklich Kopfschmerzen davon bekommen.
Ich weiß, dass man Kindern das Spielen nicht verbieten kann, aber es ist wirklich eine enorme (psychische) Lärmbelästigung und er könnte ja durchaus auch mal was anderes spielen.
Um dem ganzen die Krone aufzusetzen haben wir (aufgrund einer Meinungsverschiedenheit über (!) den Besitz eines Grenzsteines) mit diesen Nachbarn bereits kein allzu gutes Verhältnis. Auf unsere Gesprächsversuche kamen nur wütende, unkooperative Antworten, momentan herrscht eisiges Schweigen.
Manchmal haben wir gar das Gefühl, dass sein Mutter ihn nach draußen schickt, wenn sie Nachmittags sieht, das jemand nach Hause kommt, denn kaum sind wir da, beginnt das Geballer, egal zu welche Uhrzeit.
A propros Uhrzeit... dieses Kind bringt es fertig, sogar im Stockdunkeln (mit einer Art Flutlicht) und bei Nieselregen oder Sturm Ball zu spielen. Man ist also buchstäblich nie sicher.
Kann man in diesem Fall denn irgendetwas tun, damit er die Lärmbelästigung vielleicht wenigstens einschränken muss?

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7949 Beiträge, 2182x hilfreich)

Kleiner Anruf beim Jugendamt. Kind ist unbeaufsichtigt. Muss sich auch bei Regen und im dunklen draussen aufhalten. Scheint psychisch gestört zu sein, da wiederkehrende ausdauernde Tätigkeit.
Oder schenk ihm eine Vereinsmitgliedschaft im Fussballverein.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Silberwölfin
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Schön wärs... von wegen unbeaufsichtigt. Manchmal kickt seine Mutter sogar mit.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen