Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
484.392
Registrierte
Nutzer

Kann der Vater während seines Umgangs entscheiden wenn das Kind sieht

10.1.2018 Thema abonnieren Zum Thema: Kind Vater
 Von 
fb481818-17
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Kann der Vater während seines Umgangs entscheiden wenn das Kind sieht

Bei uns geht es darum das seine Mutter laut Gerichtsurteil das Kind nur einmal im Monat sehen darf dafür sind Termine vereinbart nun hat der Vater während seinem Umgang wieder die oma mitgenommen obwohl ihr besuchstermin noch nicht dran war

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Beratung zu Sorgerecht oder Umgangsrecht

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie eine Beratung zum Sorge- oder Umgangsrecht?
Nehmen Sie kostenlos Kontakt auf, wir machen Ihnen ein Angebot für ein anwaltliches Beratungsgespräch.

Jetzt loslegen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 4759 weitere Fragen zum Thema
Kind Vater


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
drkabo
Status:
Richter
(8798 Beiträge, 6272x hilfreich)

Zitat:
Kann der Vater während seines Umgangs entscheiden wenn das Kind sieht

Im Regelfall: Ja
Während der Umgangszeit bestimmt der Umgangsberechtigte, wie die Zeit genutzt wird. Und wenn es "wir verbrigen die Zeit gemeinsam mit Oma" ist, dann ist das halt so.
Anders wäre es nur, wenn der Kontakt zur Oma das Kindeswohl gefährden würde (z.B. Oma ist gewalttätig o.ä.).

Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Sir Berry
Status:
Master
(4164 Beiträge, 1073x hilfreich)

Hi,

grundsätzlich entscheidet das den Umgang ausübende Elternteil, wie der Umgang gestaltet wird.

Das eine Oma in einem Gerichtsurteil erwähnt wird, deutet darauf hin, dass auch die Oma ein Umgangsrecht geltend gemacht hat.
Ohne das Urteil und dessen Vorlauf zu kennen, basiert aber alles auf Vermutungen.

Berry

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
-Laie-
Status:
Unparteiischer
(9208 Beiträge, 3560x hilfreich)

Zitat (von fb481818-17):
Bei uns geht es darum das seine Mutter laut Gerichtsurteil das Kind nur einmal im Monat sehen darf
Das glaube ich dir nicht! Es ist doch wohl eher so, dass die entsprechende Person einmal im Monat das Recht hat das Kind zu sehen. Daraus ein Urteil abzuleiten zu können, dass die Oma das Kind nur einmal im Monat sehen darf ist schlicht falsch. Die Person darf das Kind so oft sehen wie es die Umgangsberechtigten erlauben aber mindestens 1x pro Monat ohne, dass es von diesen explizit erlaubt werden braucht.

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wann dürfen Kinder zu Hause ausziehen?
Die Antworten findet ihr hier:


Wenn die Kinder flügge werden

Welche Rechte haben Minderjährige, die ihr Elternhaus verlassen wollen und wo haben die Eltern doch noch ein Wörtchen mitzureden? / Erwachsenwerden ist schwer. ... mehr