Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
501.778
Registrierte
Nutzer

KSP - PHONEHOUSE -SCHUFA "Gibt es eine Möglichkeit"

 Von 
ZiroCool
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
KSP - PHONEHOUSE -SCHUFA "Gibt es eine Möglichkeit"

Hallo Forum,
im Jahr 2005 konnte ich auf Grund von plötzlicher Arbeitslosigkeit meinen Zahlungsverpflichtunge bei thePhoneHouse nicht nachkommen.
Auf eine Ratenzahlung wollte man sich nicht einlassen.
Es folgte ein Schreiben von der Kanzlei Dr. Seegers und Partner (KSP) paralel dazu ein Eintrag (Konto in Abwicklung) in der Schufa.
Ich konnte jedoch die Summe innerhalb von 1 Monat total ausgleichen.
Jedoch blieb das Konto in Abwicklung (insgesamt 3 Jahre) in den Schufa-Daten.
Bis jetzt hatte ich kein Problem damit, jedoch kann ich meiner Arbeitslosigkeit nun ein Ende setzen, da ich ein Angebot für eine Vollzeitstelle bei einer Bank bekommen habe.
Das Problem mit dem "Eintrag" der noch 6 Monate drin ist... gibt das leider nichts.
Habe Phonehouse einen Brief geschrieben in dem ich um "Kulanzweise" Löschung gebeten habe.
Antwort von KSP das dem nicht entsprochen wird da Zitat "die Summe rechtskräftig tituliert ist."
Hat jemand vielleicht ne Idee oder einen Tipp was ich noch tun könnte!?

Bin für jede Info dankbar.

Verstoß melden
Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Eintrag Konto ksp Problem


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13761 Beiträge, 6073x hilfreich)

Ist denn tituliert gewesen ?
(Mahnbescheid/Vollstreckungsbescheid)

lg

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Truchi
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo ZiroCool,
ich habe auch seit längerem mit den KSP Anwälten Ärger, ich gebe dir den guten Rat, dass du dir so schnell wie möglich einen Anwalt sucht! Wenn du alles ordnungsgenäß bezahlt hast, dann muss der Titel entwertet werden bzw. müssen die KSP den Titel ohne wenn und aber rausrücken! Außerdem kannst du zum Amtsgericht gehen (in deiner Stadt), denn als Schuldner stehst du 3 Jahre im Schuldnerregister! Geh dort mit der bezahlten Rechnung hin und las dich aus dem Register streichen. Mach ne Kopie von allen Sachen, dass es bezahlt ist und schick es zur Schufa per Einschreiben/Rückschein. Ach, da die KSP den Schuldtitel nicht rausgeben, können die dich immer wieder belangen........!!!!!!!

Gruß
Truchi

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen