Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
493.144
Registrierte
Nutzer

Immobiliendarlehen bei Scheidung

8.1.2014 Thema abonnieren
 Von 
guest-12328.10.2017 13:13:48
Status:
Frischling
(39 Beiträge, 11x hilfreich)
Immobiliendarlehen bei Scheidung

Hallo,

komme ich bei Einigkeit mit meinem bereits im Trennungsjahr lebendem Mann von dem ich auch geschieden werde aus einem gemeinsamen Immobiliendarlehen vertraglich gesehen raus und gibt es da evtl. Sonderkündigungsrechte wegen Scheidung?

Es betrifft eine Immobilie die nur meinem Mann gehört und ich jedoch Zugewinnanspruch habe...!?

Ich möchte auf alles Verzichten und im Gegenzug aber aus dem Darlehensvertrag raus!?

VG

-----------------
""

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Kleine Hexe
Status:
Praktikant
(666 Beiträge, 157x hilfreich)

Das Immobiliendarlehen habt ihr mit der Bank geschlossen und nur diese kann dich daraus entlassen.

Wenn dein zukünftige Ex die Zahlungen evtl. nicht wahrnehmen kann, entlässt dich die Bank eher nicht.

Zugewinnanspruch hast du auf die Wertsteigerung (beinhaltet auch die Tilgung) während der Ehe.

Kleine Hexe

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen