Holländischer Händler auf eBay - habe ich Widerrufsrecht?

Mehr zum Thema:

Verbraucherschutz Rubrik, eBay, Widerruf, Widerrufsrecht, Holland, Ausland, Verkäufer

4 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
1

Wer Waren für den deutschen Markt anbietet ist an deutsches Recht gebunden

Frage: Ich habe bei einem niederländischen Händler auf ebay.de einen Drucker gekauft. Das Angebot, der Shop und die ganze Abwicklung war auf deutsch. Allerdings gab es keine Widerrufsbelehrung, und der Verkäufer verweigert mir jetzt mein Widerrufsrecht.

123recht.net: Wenn ein Händler aus den Niederlanden Waren auf deutsch für den deutschen Markt anbietet, dann ist er auch an das deutsche Verbraucherrecht gebunden. Der Händler muss also korrekt über das Widerrufsrecht belehren und einen Widerruf dann auch rechtmäßig abwickeln. Sie können als Käufer aufgrund der fehlenden Widerrufsbelehrung jederzeit widerrufen. Da der Händler sich weigert, sollten Sie sich einen Anwalt nehmen, der dann notfalls auch Klage einreichen kann.

Arne Schinkel
Von Arne Schinkel
Mitgründer von 123recht.net und Frag-einen-Anwalt.de. Schreibt über das Recht aus ungewohnter Perspektive: seiner. Beachtet die Symptome und bekämpft die Ursachen. Weniger Paragrafen, mehr Eigenverantwortung. "Was jeder einzelne tun kann? Sehr viel: Verantwortung übernehmen. Und im Fall von Unrecht entscheiden: Da mache ich nicht mit!"

Frage: Muss ich dann in den Niederlanden Klage einreichen, mit einem niederländischen Anwalt?

123recht.net Tipp:

Schreiben Sie mit dem interaktiven Muster Ihre individuelle Klage gegen den Rundfunkbeitrag ohne anwaltliche Hilfe. Beantworten Sie die einfachen Fragen, drucken Sie den fertigen Text aus und reichen Sie die Klage ein.

Jetzt Klageschrift erstellen

123recht.net: Niederländisches Recht wäre nur einschlägig, wenn Sie in einem niederländischen Webshop gekauft hätten. Für Sie gilt hier aber deutsches Recht, da der Webshop in deutscher Sprache verfasst und für den deutschen Markt bestimmt ist. Sie können also mit einem deutschen Anwalt vor einem deutschen Gericht bei Ihnen vor Ort gegen den Verkäufer vorgehen. Sie sollten übrigens auch die Verbraucherschutzzentrale benachrichtigen, die kann zusätzlichen Druck ausüben.


Unser Tipp: Haben Sie auch Probleme mit einem eBay-Kauf? Diese Anwälte helfen Ihnen zum Festpreis.

Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Musterverträge und Briefe Muster Widerruf Fernabsatz
Verbraucherschutz Widerruf von Fernabsatzverträgen
Verbraucherschutz Kann man den Kauf eines Buches widerrufen?
Internetrecht, Computerrecht eBay: Kontoinhaber haftet nicht für gehackten Account
Internetrecht, Computerrecht eBay: Reparatur schließt Rücktritt aus