Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
484.392
Registrierte
Nutzer

Hinweisbeschluss aussetzen OLG

3.1.2018 Thema abonnieren
 Von 
müllermilch
Status:
Schüler
(316 Beiträge, 91x hilfreich)
Hinweisbeschluss aussetzen OLG

Hallo,
besteht die Möglichkeit nach einem Hinweisbeschlusses des OLG das Verfahren auszusetzen, bzw. pausieren?
Ggf. welche Begründungen sind nötig?
Wie lange ist das möglich?
Gruß Tom


-- Editiert von Moderator am 03.01.2018 23:51

-- Thema wurde verschoben am 03.01.2018 23:51

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wirdwerden
Status:
Unsterblich
(24124 Beiträge, 9133x hilfreich)

Das weiss Dein Anwalt.

wirdwerden

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
müllermilch
Status:
Schüler
(316 Beiträge, 91x hilfreich)

Hallo, ja, das mag sein, nur ist er eben noch im Urlaub....
Gruß

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
müllermilch
Status:
Schüler
(316 Beiträge, 91x hilfreich)

Hallo, ja, das mag sein, nur ist er eben noch im Urlaub....
Gruß

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
wirdwerden
Status:
Unsterblich
(24124 Beiträge, 9133x hilfreich)

Die Voraussetzungen für eine Aussetzung sind sehr genau in der ZPO geregelt. Da schaust Du in §§ 148, 246 ff ZPO. Da ist klar geregelt, wann was geht. Aber da Du direkt ohnehin keine Anträge stellen kannst, musst Du nicht nur für die Aufklärung, sondern auch für die Reaktion auf Deinen Anwalt warten.

wirdwerden

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen