Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
490.835
Registrierte
Nutzer

Heizkostenabrechnung Doppelhaushälfte mit gemeinsamer Ölheizung

 Von 
aliare
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Heizkostenabrechnung Doppelhaushälfte mit gemeinsamer Ölheizung

Hallo zusammen,

ich möchte gerne eine Heizkostenabrechnung für zwei Parteien in einer Doppelhaushälfte erstellen.
Es handelt sich um eine Ölheizung für die Erwärmung des Warmwassers und für die Heizung.
Für jede der zwei Parteien gibt es einen Warmwasserzähler und einen Heizungszähler.
Nach welchem Paragraphen der Heizkostenverordnung muss ich nun abrechnen?

Verstoß melden

Wir
empfehlen

Frag-einen-Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 90 weitere Fragen zum Thema
Heizkostenabrechnung Gemeinsamer


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Liane46
Status:
Student
(2686 Beiträge, 1088x hilfreich)

Da hilft dir nicht die Nennung eines einzelnen Paragraphen, du solltest dich zuerst einmal mit dieser Verordnung in Ruhe auseinandersetzen und dann anhand von Musterabrechnungen einen Probelauf machen. Wichtig ist, dass du weißt, dass 30% der gesamten Kosten nach beheizter Wohnfläche und 70% nach Verbrauch abgerechnet werden. Außer dies ist ein Niedrigenergiehaus.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
aliare
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

OK, ich denke dennoch, dass prinzipiell die Abrechnung nach §9 (Verteilung der Kosten der Versorgung mit Wärme und Warmwasser bei verbundenen Anlagen) zu berechnen ist.
Also zunächst die Wasserkosten pro Haushalt berechnen und den Rest als Heizkosten abrechnen, richtig?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Liane46
Status:
Student
(2686 Beiträge, 1088x hilfreich)

Für eine ordnungsgemäße Heizkostenabrechnung gibt es Firmen, die nichts anderes machen. Ich glaube nicht, dass man so einfach an die Sache rangehen kann.

Frage, wenn nur 2 Wohnungen, dann eine vom Vermieter, die andere vermietet? In solch einem Fall ist die Heizkostenverordnung nicht anzuwenden, da wird ganz einfach nach Wohnungsgröße aufgeteilt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
aliare
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Beide Wohnungen sind Eigentum zweier Personen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr