Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
479.629
Registrierte
Nutzer

Hausrat gekündigt und läuft nun weiter

13.1.2015 Thema abonnieren Zum Thema: Hausrat
 Von 
patchworker123
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 8x hilfreich)
Hausrat gekündigt und läuft nun weiter

Hallo
Folgende Sachlage
Hausrat abgeschlossen und auch immer bezahlt .Durch Fehler meiner Seite aus Zahlungen nicht beglichen.Wurde von Versicherung gekündigt und an ein Inkasso abgegeben .

Ich habe dieses sofort beglichen das war November 2014.Ohne das jemand sich nun erneut an mich gewendet hat,bekam ich heute 13.01.2015 ein Mahnschreiben der Versicherung .

Es fehlen die Zahlungen der Beiträge von November 2014 bis Januar 2015.Dadurch das ich die Offenen beim Inkasso beglichen habe,tritt die Versicherung automatisch wieder in Kraft.

Dies ist nirgends in meinen Unterlagen ersehbar .Ist dies wirklich so oder ist es nicht der Fall ?Kann da jemand was zu sagen ?

Vielen dank Lg


-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 112 weitere Fragen zum Thema
Hausrat


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Lazyboy
Status:
Praktikant
(602 Beiträge, 302x hilfreich)

Hallo,

so oder so ähnlich stehts in den Bedingungen meist:

Die Kündigung wird unwirksam, wenn der Versicherungsnehmer innerhalb eines Mo
nats nach der Kündigung oder, wenn sie mit der Fristbestimmung verbunden wordenist, innerhalb eines Monats nach Fristablauf die Zahlung leistet.

Müsste man schauen, wann die KDG wirksam geworden ist. Zumal es ja meist im Sinne des Versicherten ist.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
patchworker123
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 8x hilfreich)

Hallo
Danke für die Antwort.Die Kündigung war zum 31.09.2014
am 13.10 kam das Inkasso schreiben und im November hab ich es beglichen

Das blöde ist das ich eine neue Versicherung habe da es hieß sie würden mir kein Vertrag mehr geben da Zahlungsrückstände waren.Nun hab ich 2 gleiche .Laut der ertsen die nun weiter läuft,muss ich einfach bei der neuen anrufen,und sagen das die erste wieder in Kraft getreten ist,und somit ist die zweite dann gekündigt.Ist das wirklich so einfach.

Mir geht es nur darum das ich nicht 2 besitze und auch das beide Seiten also ich und Versicherung ein gutes Verhältnis haben ohne Gestreite

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Lazyboy
Status:
Praktikant
(602 Beiträge, 302x hilfreich)

Die erste Versicherung hat schlicht die älteren Rechte, das ist ein ganz normaler Vorgang, die zweite Versicherung hebt den Vertrag aufgrund Doppelversicherung auf.

Und Streit gibts auch nicht



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen